hbi_oppenweiler

Turnier des TV Oppenweiler 2010: auch das Wetter kann die Hbi W/F nicht stoppen

Wie in jedem Jahr, so hieß es auch in diesem Sommer, am letzten Wochenende vor den Sommerferien für die Hbi Weilimdorf / Feuerbach, auf nach Oppenweiler! Die traditionsreichen Sporttage des TV Oppenweiler sind nun schon seit einigen Jahren beliebtes Ziel der Jugend- und Aktiventeams der Hbi und gleichzeitig gemeinsamer Abschluss vor den Sommerferien.

Bereits am Freitagvormittag ging es los mit zwei Transportern der Firmen Frodermann und Firma Bachmann Montagen GmbH vollgepackt mit Zelten, Bierbänken, Grill, Verpflegung und Getränken für die nächsten Tage. Unterstützt durch die gewohnt tatkräftige Hilfe des Duschklubs der SG Weilimdorf waren bereits um 17.00 Uhr die 10 Mannschaftszelte für die Handballer der Hbi aufgebaut.
In Oppenweiler war es dann endgültig mit der Ruhe vorbei als die ersten 50 Hbi´ler mit einem Reisebus der Firma Binder im Rohrbachtal eintrafen. Isomatten, Lumas, Schlafsäcke und Sporttaschen wurden direkt in die bereitstehenden Zelt verfrachtetet und die Mannschaftszelte durch die Jugend der Hbi in Beschlag genommen.

Im Abendverlauf setzten dann, was wäre Oppenweiler auch ohne Regen, nach 6 Wochen der tropischen Hitze, starke Niederschläge ein, die sich bis Samstagmittag halten sollten. Doch Matsch und Regen sollten der guten Laune der Hbi`ler keinen Abbruch tun und so wurde der Abend gemeinsam im Festzelt und im Zeltlager der Hbi in gemütlicher Runde verbracht.

Am Samstagmorgen, während noch gefrühstückt wurde, traf der zweite Bus der Hbi in Oppenweiler ein. Und eine weitere Ladung handballbegeisterter Jugendlicher erstürmte den jetzt größten Campingplatz der Region auf dem Sportgelände im Rohrbachtal. Pünktlich gegen 10.00 Uhr startete am Samstag auch der Spielbetrieb, an dem wir dieses Jahr mit 13 Mannschaften der Jugend und Aktiven teilgenommen haben. Eine absolut rekordverdächtige Anzahl von 150 Handballern aus Weilimdorf und Feuerbach, die am Handballturnier in Oppenweiler in diesem Jahr teilgenommen haben. Ein dickes Lob und großes Dankeschön für diesen riesigen Zuspruch.

Traditionell wurde am Samstagabend dann gemeinsam im Zeltdorf gegrillt. Jung und Alt, Groß und Klein stärkten sich mit leckeren Steaks und Roter Wurst für die lange Nacht im Festzelt. Dort angekommen, angeheizt durch die DJ`s des TVO, konnten die Hbi`ler ihr Gesangs- und Tanztalent präsentieren. Erst spät in der Nacht fanden die letzten dann den Weg ins Bett, um nach kurzer Nachtruhe, mit Beginn des Spielbetriebs um 09.00 Uhr wieder geweckt zu werden.
Am Sonntag schien dann wie gewohnt, auch wieder die Sonne über Oppenweiler und die letzten Spielbegegnungen konnten noch ausgetragen werden.

Hervorzuheben sind an so einem Wochenende natürlich auch die sportlichen Ergebnisse. So belegte die weibliche A-Jugend einen hervorragenden zweiten Platz, ebenso wie die Herren 1, die sich nur den alten Handballroutiniers des TVO geschlagen geben mussten. Auch die Damen der Hbi konnten unter ihrem neuen Trainer Michael Kusche überzeugen und beendeten das Turnier auf einem guten dritten Platz.
Am Ende hieß es dann natürlich neben Abschied nehmen auch noch abbauen und aufräumen, doch gemeinsam kein Problem für die Hbi. Und so verließ der Hbi-Tross, hundemüde, aber dennoch überglücklich gemeinsam ein schönes Wochenende erlebt zu haben, das Sportgelände. Die Vorfreude auf die Wiederkehr im nächsten Jahr war den jungen Handballern der Spielgemeinschaft jedenfalls schon wieder anzusehen. Das gemeinsame Erleben eines solch genialen Wochenendes mit 150 Hbi`lern ist natürlich nur möglich durch die tatkräftige Unterstützung der vielen freiwilligen Helfer und durch das vorbildliche Verhalten der jungen Hbi`ler an diesem Wochenende – herzlichen Dank, wir sind Stolz auf Euch!

Und dann möchte ich, im Namen der gesamten Hbi, an die Macher des TVO und die vielen fleißigen Hände zur Ausrichtung dieses Turniers, ein besonders großes Lob aussprechen. In der Hoffnung noch viele Jahre ins Rohrbachtal, zu den höchst beliebten Sporttagen des TVO kommen zu dürfen, verbleibe ich und wünsche allen Handballern schöne erholsame Sommerferien.

Ähnliche Beiträge

Photo by Neil Baynes/Getty Images for DFB

TSV Weilimdorf im Futsal-Finale gegen HSV!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht in das Finale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. Mit einem 4:2-Sieg konnte sich das Team beim Meister der Regionalliga Südwest, der TSG Mainz-Bretzenheim, durchsetzen.

TSV Weilimdorf Futsal HF 2021

TSV Weilimdorf im Futsal-Halbfinale!

(DN) Der TSV Weilimdorf zieht ins Halbfinale um die Deutsche Futsal-Meisterschaft ein. In einem packenden Spiel bezwangen die Weilimdorfer am Ende mit 4:2 das Team der Fortuna Düsseldorf.