img_2624-kreisverkehr-solitudeengelberg

Umbau Kreuzung Solitude- / Engelbergstraße /Spechtweg zum Kreisverkehr startet am 20. April 2020

(LHS) Die Straßenkreuzung Solitude- / Engelbergstraße /Spechtweg soll in diesem Jahr zum Kreisverkehr umgebaut werden. Der Baubeginn ist am 20. April 2020 geplant. Die Bauarbeiten werden bis voraussichtlich Ende Oktober 2020 dauern. In diesem Zug erneuert die Netze BW GmbH im betroffenen Bereich ihre Versorgungsleitungen.

Für die Durchführung der Bauarbeiten ist eine Teilsperrung des Kreuzungsbereichs erforderlich. Folgende Fahrbeziehungen der Straßenkreuzung bleiben während der gesamten Bauzeit bestehen:

– Solitudestraße – Engelbergstraße in Richtung Gerlingen
– Solitudestraße – Bergheimer Steige in Richtung Schloss Solitude

Alle anderen Fahrbeziehungen werden gesperrt und teilweise großräumig umgeleitet. Die Umleitungsstrecken sind ausgeschildert. Die Anlieger haben die Möglichkeit bis zur Baustelle frei zu fahren.

Das Tiefbauamt bittet die Anlieger und die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis.

Nachmeldung vom 13. April 2020:

Die Umbaumaßnahmen wurden am 09. April 2020 vom Gemeinderat der Stadt Stuttgart einstimmig beschlossen. Die vorgesehenen Umleitungsstrecken während der Baumaßnahmen sind:

1) Von der Wildparkstraße nach Weilimdorf über Botnang
2) Von der Wildparkstraße nach Weilimdorf über Gerlingen
3) Die Anlieger von Wolfbusch und Bergheim dürfen bis zur Baustelle die Bergheimer Steige runter fahren und über Grubenäcker den Spechtweg erreichen.
4) An der Wildparkstraße wird (für die Abkürzung Suchenden) angezeigt, dass die Bergheimer Steige gesperrt ist.

Foto: Archiv weilimdorf.de

Ähnliche Beiträge

stuttgart-logo-stadtverwaltung

Nächtliche Ausgangssperre in Stuttgart ab 15. April 2021

(LHS) Die Landeshauptstadt Stuttgart ordnet in Abstimmung mit dem für Infektionsschutz zuständigen Sozialministerium Baden-Württemberg eine nächtliche Ausgangssperre auf der Grundlage der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg an.