852a4830-aro-b295

Unfall im Gegenverkehr auf der B295 – zwei Schwerverletzte

(ots) – Am Donnerstagabend (15.10.2020) hat sich gegen 18.20 Uhr auf der B 295 ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr ereignet.

Ein 22-jähriger Lenker eines Pkw Mini fuhr auf der Bundesstraße in Fahrtrichtung Feuerbach, als er laut Zeugenaussagen aus bislang unbekannter Ursache immer weiter nach links auf die Gegenfahrbahn kam und zwischen der Solitudestraße und der Föhrichstraße, kurz vor Ortseingang Feuerbach, mit dem entgegenkommenden Pkw BMW eines 50-Jährigen frontal kollidierte. Beide Fahrzeuglenker erlitten schwere Verletzungen und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 36.000 Euro.

Für die Zeit der Unfallaufnahme musste die B295 in beiden Fahrtrichtungen bis 20.50 Uhr gesperrt werden. Durch die Verkehrssperrung kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen und einem Rückstau in beiden Fahrtrichtungen.

_Fotos: Andreas Rometsch (oben und mittig) und Fotoagentur Stuttgart (unten)

Ähnliche Beiträge

img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.