polizei-bw_315

Unfall verursacht und geflüchtet – Zeugen gesucht

In der Landauer Straße hat der unbekannte Fahrer eines kleinen grünen Pkw Peugeot am Mittwoch (22.06.2011) gegen 09.30 Uhr einen Unfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Beschädigt wurde der Pkw Toyota Yaris eines 53-jährigen Mannes, der aus Richtung Pforzheimer Straße auf der Landauer Straße in Richtung Kaiserslauterer Straße unterwegs war.

Als er sah, dass ihm der grüne Pkw auf seinem Fahrstreifen entgegenkam, hielt er an. Der Fahrer des grünen Kleinwagens war offenbar nicht in der Lage, seinen Wagen vorbeizulenken und rammte die linke Front des stehenden Toyota Yaris. Der Fahrer schaute kurz aus dem Fenster, setzte seinen Wagen dann rund 20 Meter bergauf zurück und fuhr über die Kaiserslauterer Straße weg. An dem Toyota entstand ein Schaden von rund 500 Euro.

Der 53-jährige Autofahrer beschrieb den Unfallverursacher als einen zirka 30 Jahre alten Südländer mit schwarzen Haaren und kräftiger Figur. An dem grünen Pkw Peugeot soll vorne kein Kennzeichen gewesen sein.

Hinweise nimmt das Polizeirevier 8 Kärntner Straße unter der Telefonnummer 8990-3800 entgegen.

Ähnliche Beiträge