img_0831_unwetter300612

Unwetter über Stuttgart – Weilemer Feuerwehr im Dauereinsatz

Am Samstagabend zog über Stuttgart und die Region ein heftiges Unwetter auf. Vor allem die Neckar und Fildergebiete traf es besonders hart. Zahlreiche Stuttgarter Einsatzkräfte waren seit dem späten Samstagabend bis in die Abendstunden des Sonntags damit beschäftigt die Überreste des Sturmes zu beseitigen. Die Feuerwehr Weilimdorf wurde kurz nach zehn Uhr am Sonntagvormittag alarmiert.

In Weilimdorf beseitigte die Besatzung des Tanklöschfahrzeuges im Fasanengarten einen auf die Straße gestürzten Baum. Die meisten Einsätze verzeichnete an diesem Tag die Weilimdorfer Drehleiter. Die Besatzung der DLK war insgesamt 11 Stunden lang im gesamten Stadtgebiet unterwegs und arbeitete 7 Einsatzstellen ab. Hauptsächlich mussten Äste aus größeren Höhen beseitigt werden, da sie auf die Straße zu stürzen drohten und eine Gefährdung für Passanten darstellten.

Eine besondere Herausforderung war die Einsatzstelle in der Augsburger Straße. Dort schwebten in ungefähr vier Meter Höhe zwei schwere, lange Äste auf den Auslegern eines Nachbarbaumes und einem Stahlseil, an welchem die Fahrbahnbeleuchtung befestigt war. Genau unter der schweren Last befand sich eine Bushaltestelle und angrenzend dazu mehrere neue Motorräder eines Händlers. Zur Beseitigung der Äste musste unter großer Vorsicht vorgegangen werden. Durch das große Gewicht der Äste wurde das Stahlseil um etwa ein ein halb Meter nach unten gedrückt und stand unter großer Spannung. Jeder Schnitt musste sorgfältig geprüft werden. Darüberhinaus musste man die abgesägten Stücke mit Leinen sichern, damit die darunter liegenden Motorräder und die Bushaltestelle keinen weiteren Schaden nahmen.

Mehr auch im Internet unter www.feuerwehr-weilimdorf.de.

Foto (Goede): Abgebrochene Äste (wie hier im Bild am Waldrand nahe dem Bergheimer Hof) waren das größte Problem in Weilimdorf – insgesamt kam Weilimdorf beim Unwetter am Samstag mit einem “blauen Auge” davon.

Ähnliche Beiträge

Brand in der Wiener Straße Feuerbach, Foto: Andreas Rometsch

Brand in Gaststätte in Feuerbach

(ots) – Aus bislang unbekannter Ursache ist am Mittwochnachmittag (03.03.2021) in einer Gaststätte an der Wiener Straße in Feuerbach ein Brand ausgebrochen.