Vakante Pfarrstellen in Stephanus- und Oswaldkirche neu besetzt

Die Vakatur der ersten Pfarrstelle in der evangelischen Stephanusgemeinde nähert sich dem Ende – Christian Löw wird voraussichtlich im Laufe des Jahres 2013 bei uns in der Stephanusgemeinde seinen Dienst als geschäftsführender Pfarrer antreten. Auch in der Oswaldkirche konnte nun die vakante zweite Pfarrstelle neu besetzt werden: mit Löw´s Ehefrau Sabine.

Christian Löw ist 1972 in Berlin geboren und in der Nähe von Nürnberg aufgewachsen. Seine Frau Sabine Löw hat er 1995 im Evangelischen Stift in Tübingen kennengelernt. Nach dem Examen waren beide ab 2001 zum Vikariat in Friedrichshafen. 2004 trat Christian Löw am Institut für Ethik der evangelisch-theologischen Fakultät der Universität Tübingen eine Assistentenstelle an, die er noch bis zum 31. August 2010 innehat. Sabine und Christian Löw haben drei Kinder.

Seit September 2010 teilt sich Christian Löw die Pfarrstelle der evangelische Kirchengemeinde Unterjesingen mit seiner Frau. Da Sabine Löw sich parallel auf die zweite Pfarrstelle in der ev. Oswaldgemeinde in Weilimdorf beworben hatte – und vom dortigen Kirchengemeinderat jetzt auch gewählt wurde, zieht das “Familienunternehmen” also im nächsten Jahr ins Pfarrhaus im Giebel (das derzeit noch komplett saniert wird).

Ähnliche Beiträge

Faschingsonline-Chorstunde 2021 des Wolfbusch-Kinder-und Jugendchor

Faschingsonline-Chorstunde mit Marvin

(EH) Helau!! So ein richtiger Cowboy, das wäre ich dieses Jahr gerne geworden, aber dann habe ich das Elefantenkostüm in der Faschingskiste gesehen und das hat mir so gut gefallen, dann bin