img_3632-vu-rometsch

Verkehrsunfall auf der Solitudestraße sorgte für kurzzeitige Straßensperrung

Am Freitag, 25. September 2015, kam es um 11.30 Uhr auf der Solitudestraße auf Höhe der Lindenbachhalle zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 54jährigen Polo-Fahrerin und einem 28jährigen Suzuki-Kradfahrer.

Am Freitag, 25. September 2015, kam es um 11.30 Uhr auf der Solitudestraße auf Höhe der Lindenbachhalle zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 54jährigen Polo-Fahrerin und einem 28jährigen Suzuki-Kradfahrer.

Die Polo-Lenkerin hatte ordnungsgemäß am Straßenrand geparkt, nach kurzem Anfahren auf in diesem Moment verkehrsfreier Straße wollte sie nach rund 20 Metern nach links in einer Parklücke auf der gegenüberliegenden Straßenseite langsam zum Wenden einschlagen.

Der von Korntal kommende 28jährige Kradfahrer schätzte aufgrund der geringen Geschwindigkeit des PKW die Situation falsch ein und nahm an, dass der PKW stehen würde. Beim Einschwenken der Polo-Fahrerin nach links konnte er daher seine Maschine nicht mehr bremsen und fuhr in die Fahrertür des Polo.

Der Suzuki-Fahrer wurde leicht verletzt, am Motorrad und am KFZ entstand ein Schaden von ca. 10.000 Euro.

© Foto: Andreas Rometsch

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen