logo_awo-jugendwerk

Viel mehr als „nur“ Englisch lernen – Sprachreisen in den Sommerferien

Wo kann man eine Fremdsprache besser erlernen als in dem Land, in der sie gesprochen wird? Sprachreisen erfreuen sich bei Schülerinnen und Schüler seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Denn zum einen garantieren sie einen hohen Lernerfolg, zum anderen müssen die Teilnehmenden nicht auf Urlaub, Erholung und Erlebnisse in den Ferien verzichten.

Wo kann man eine Fremdsprache besser erlernen als in dem Land, in der sie gesprochen wird? Sprachreisen erfreuen sich bei Schülerinnen und Schüler seit Jahrzehnten großer Beliebtheit. Denn zum einen garantieren sie einen hohen Lernerfolg, zum anderen müssen die Teilnehmenden nicht auf Urlaub, Erholung und Erlebnisse in den Ferien verzichten.

Auf eine lange Erfahrung als Veranstalter blickt hier das Jugendwerk der AWO Württemberg zurück. Der Kinder- und Jugendverband bietet regelmäßig in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien für junge Leute zwischen 11 und 17 Jahren Sprachreisen nach England an. Jugendliche im Alter zwischen 13 und 15 Jahren, die im neuen Schuljahr ihre Englischnote verbessern möchten, können sich noch für die Sprachreise im südenglischen Seebad Folkestone, von 14. bis 28. August oder 29. August bis 12. September 2015, anmelden. Für 11 bis 13 Jährige und 14 bis 17 Jährige gibt es zwei Termine vom Jugendwerk Stuttgart für eine Sprachreise nach Christchurch. Vom 14. bis 30. August oder vom 28. August bis 13. September.

Auf all diesen Sprachreisen findet vormittags ohne Leistungsdruck Sprachunterricht in lockerer Atmosphäre und mit viel Spaß statt. Nachmittags sorgt ein geschultes BetreuerInnen-Team mit einem abwechslungsreichen Programm dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Ob beim Shopping, Kinobesuch oder dem Ausflug nach London können die Sprachkenntnisse direkt in die Praxis umgesetzt werden. Die Unterbringung erfolgt in ausgesuchten Gastfamilien, wodurch die Teilnehmenden zudem einen Einblick in den englischen Alltag und die englische Kultur erhalten.

Darüber hinaus veranstaltet das Jugendwerk viele verschiedene Kinder- und Jugendfreizeiten in den Sommerferien, zu denen man sich noch anmelden kann. Zum Beispiel können 13 bis 15-jährige direkt abends am letzten Schultag in den Urlaub starten und vom 29.7. bis 11. August mit nach Spanien fahren. Für Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren gibt es noch freie Plätze beim Feriencamp Heino vom 14. bis 23. August in Holland. Und vom 16. bis 26. August gibt es für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren ein Zeltlager am Ebnisee im Welzheimer Wald.

Weitere Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche aller Altersstufen gibt es auf der Homepage des Jugendwerks. Für finanziell schwächer gestellte Haushalte gibt es verschiedene Zuschussmöglichkeiten. Nähere Informationen erhält man auf www.jugendwerk24.de oder telefonisch unter (0711) 945 729 111.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv