p1000086

Viele fröhliche Gesichter am 1. Advent im Haus der Begegnung

Liebevoll dekorierte Tische, leuchtender Kerzenschein, ein wunderschöner Weihnachtsbaum, selbstgebackene Plätzchen, Glühweinduft und leckerer Kuchen. Das alles erfreute die zahlreichen Gäste beim 1. Adventscafé im Haus der Begegnung im Giebel.

Mit Klavierbegleitung sangen die Gäste gemeinsam „Kling Glöckchen; Oh du Fröhliche und noch zahlreiche andere Weihnachtslieder. Alle waren sich einig dass es ein wunderschöner Nachmittag war. Danke an unsere zahlreichen Bäcker/innen für die leckeren Kuchen- und Plätzchenspenden!!

Das Haus der Begegnung lädt auch diesen Sonntag wieder zu unserem 2. Adventscafé recht herzlich ein! Ab 14.30 Uhr verbringen wir mit Ihnen gemeinsam einen zauberhaften Nachmittag in vorweihnachtlicher Stimmung! Bringen Sie auch Ihre Nachbarn, Freunde, Enkel und Familienmitglieder mit! Wir freuen uns auf Sie!!

Herzliche Einladung zu Weihnachtsfeier am Sonntag, 15. Dezember ab 14.30 Uhr

Liebe Mitglieder, Ehrenamtliche, Gäste und Freunde des Haus der Begegnung

Wir wollen mit Ihnen gemeinsam einen zauberhaften Nachmittag verbringen. An weihnachtlich dekorierten Tischen, mit Kaffee und leckeren Kuchen, Glühwein- und Plätzchenduft werden wir mit Ihnen die schöne Vorweihnachtszeit feiern.

Am Baum brennen die Kerzen, wir singen Weihnachtslieder und freuen uns gemeinsam auf den „Weihnachtsmann“, der ja vielleicht auch bei uns vorbeikommt! Auf jeden Fall erwartet uns eine Überraschung, das hat der Weihnachtsmann versprochen! Wir freuen uns auf Sie mit Ihren Kindern und Enkeln!

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv