einradfahren-schleswig

Vier Einradsportler aus Weilimdorf starten bei der Deutschen Meisterschaft in Schleswig

Bei strahlendem Sonnenschein fanden Anfang Juni die Deutschen Meisterschaften im Einradfahren in dem historischen Städtchen Schleswig an der Ostsee statt. Trotz steifer Brise fuhren die sieben Sportler des SV Salamander Kornwestheim persönliche Bestzeiten und konnten 15 Medaillen und 4 Pokale mit nach Hause nehmen.

Medaillen gab es für die drei Besten der jeweiligen Altersklasse, Pokale für die drei Besten in der Gesamtwertung. Patricia Fürst ersprang sich mit ihrem Sprung über 47cm die Vizemeisterschaft der Gesamtwertung in der Disziplin Hochsprung und eine Goldmedaille in ihrer Altersklasse. Valerie Fürst sprang 43cm hoch und erhielt dafür ebenfalls eine Goldmedaille. Im Weitsprung war sie noch erfolgreicher. Dort sprang sie 1,60cm weit und musste sich in ihrer Altersklasse nur der neuen Weltrekordhalterin geschlagen geben. Ebenfalls sehr erfolgreich war Nicole Stadtmüller in den Sprungdisziplinen. Sie musste als 15jährige in der Altersklasse U19 starten und eroberte sich mit einer Höhe von 43cm und einer Weite von 1,20cm jeweils die Silbermedaille. Sebastian Feurer erkämpfte sich trotz starker Konkurrenz zwei Pokale. Im Radlauf und beim 10km Rennen kam er jeweils als Dritter der Gesamtwertung ins Ziel. Besonders beim Jonglieren mit drei Bällen auf dem Einrad bewies Sebastian Nervenstärke. Bei starkem Wind galt es auf einer Länge von 50m keinen Ball zu verlieren und möglichst schnell ins Ziel zu kommen. Dank akrobatischer Einlagen gelang ihm dies und er wurde mit einer Goldmedaille belohnt. Einen ersten Platz in der Altersklasse gab es für ihn auch beim 10km Rennen. Jeweils eine Bronzemedaille gab es zudem für das 100m Rennen, 50m Einbein, Radlauf und den Slalomparcours. Ihre erste Medaille erhielt Birgit Feurer. Sie erfuhr sich eine Bronzemedaille beim 10 km Rennen.

Zufrieden mit den erreichten Ergebnissen und ohne Ehec ging es dann auf die, dank Rückreiseverkehr, strapaziöse Heimfahrt.

Ähnliche Beiträge

Brezel-Race / Weilimdorf / Foto: Andreas Rometsch

Radsport und Brezelglück beim Brezel Race

(PM) Für rund 2.200 ambitionierte Hobbybikerinnen und Hobbybiker ist das Brezel Race Stuttgart & Region 2021 mit großem Erfolg und traumhaftem Wetter über die Bühne gegangen.