logo-hbi-handball-logo-farbig2009

Vierter Sieg der Damen 1 der HBI in Folge

Nach der Weihnachtspause traten die Damen 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach am vergangenen Wochenende gegen die HSG Gablenberg-Gaisburg an. Man nahm sich für die Rückrunde vor, sich weiterhin von dem letzten Tabellendrittel zu entfernen.

Die Nordstuttgarterinnen lagen von Anfang an in Führung, konnten sich aber leider nicht entscheidend absetzen. Im Angriff war die Chancenverwertung nicht zufriedenstellend und auch aufgrund von technischen Fehlern machten sich die Mädels der Hbi das Leben selbst schwer. Nach 30 Minuten ging man mit einem Spielstand von lediglich 13:10 in die Halbzeitpause.

So galt es in der zweiten Spielhälfte, sich weiter abzusetzen und eine frühzeitige Vorentscheidung zu schaffen. Auch wenn das Angriffs-, als auch Abwehrspiel noch Luft nach oben lässt, muss die sehr gute 7-Meter Quote von Simone Müller, die alle acht 7-Meter (einer im Nachschuss) im gegnerischen Tor unterbringen konnte, erwähnt werden. Mit einem Endstand von 23:19 trennten sich die beiden Mannschaften. Genau dasselbe Ergebnis, wie bereits vor knapp 5 Wochen beim Hinspiel.

Beim Pokalspiel am 07.03.2017 treffen die beiden Mannschaften zum dritten Mal in dieser Saison aufeinander. Um 20.00 Uhr beginnt das Spiel um den Einzug in das Final Four in der heimischen Spechtweghalle.

Das nächste Ligaspiel der Hbi Weilimdorf/Feuerbach findet am Samstag, den 21.01.2017 um 18.00 Uhr in der Flatow Halle gegen die HSG Oberer Neckar statt. Natürlich möchten die Damen um Dominik Reichenwallner weiterhin 2 Punkte einfahren.

Hbi Weilimdorf/Feuerbach –HSG Gablenberg-Gaisburg 23:19 (13:10)

Für die Hbi Weilimdorf/Feuerbach spielten:
Im Tor: Larissa Scharmann, Daniela Karge
Feld: Larissa Pflieger, Jana Klein (1), Sophia Sikler (1), Simone Lindner (4), Nicole Wöhr (1), Sina Engelhardt (3), Sandra Bischoff (1), Sarah Wild, Valentina Beutel (1), Simone Müller (11/7)

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige