herbstcamphbi2

Viertes Herbstcamp der Hbi Weilimdorf/Feuerbach

Wie in den vergangen drei Jahren, gab es auch diese Herbstferien wieder ein Herbstcamp für die weibliche und männlichen B-Jugenden der Hbi Weilimdorf/Feuerbach. Wie jedes Jahr war wieder ein dreitägiges Programm vom Jugendkoordinator Ralf Hönig und Jugendleiterin Tina Klein zusammengestellt worden.

Die Teilnehmer wurden von 4 verschiedenen Trainern, trainiert. Auch wurde jeden Tag für Alle ein Mittagessen zwischen der morgigen und nachmittäglichen Trainingseinheit bereitgestellt. Highlight des Wochenendes sollte am Samstagabend der Besuch des Herrenspiels der Baden Württemberg Oberliga SV Kornwestheim gegen die SG Lauterstein mit einer anschließenden Übernachtung aller Teilnehmer sein.

Anfangs hatten sich leider nur sehr wenige Jungs und Mädels angemeldet, sodass die ganze Veranstaltung auf der Kippe stand. Doch letztendlich nahmen, zusammen mit drei A-Jugend Spielerinnen, 25 Jugendliche am Camp teil.

Am letzten Ferienwochenende ging es für alle Beteiligten für Ferienverhältnisse schon sehr früh los, um 10.30 Uhr mussten Spieler, Trainer und Betreuer in der Weilimdorfer Spechtweghalle sein. Zunächst wurden organisatorische Dinge erledigt, bevor die erste Trainingseinheit mit Reinhard Zinsmeister vom SV Kornwestheim begann. Dort betreut er normalerweise vor allem Jungs im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, sodass vor allem die weiblichen Teilnehmer etwas „Neues“ für ihn darstellten, allerdings meisterte er diese Herausforderung mit Bravour. Nach dem Mittagessen kam Rainer Havenith, Trainer der 1. Herrenmannschaft der SKG Backnang. Nach dem abermals zweistündigen Training war schon manch Hbi’ler an seine Grenzen gelangt.

Der Samstag sollte nun komplett handballerisch gestaltet werden. Nach der morgendlichen Trainingseinheit von Ralf Hönig, Jugendkoordinator und Trainer Herren 1 der Hbi, gastierte Nachmittags der ehemalige Bundesligaspieler Christian Fina, ebenfalls vom SV Kornwestheim, bei den jungen Hbi’lern. Fina leitet die Sportschule „Via Nova“ in Kornwestheim, ist sportlicher Leiter der Männer und managt zusätzlich noch andere Dinge in seinem Verein.

Zwischen den zwei Trainingeinheiten für unsere Jungs und Mädels gab es natürlich wieder ein hervorragendes Mittagessen, dass auch dieses Jahr von Claudy Hase und Conny Frodermann gekocht wurde, mit diesjährigen Unterstützung von Angelika Banek ,die dort half wo es fehlte.
Nach dem Abendessen ging es mit allen Hbi’lern und motivierten Autofahrern in Richtung „Sporthalle Ost“ in Kornwestheim. Um 20.00Uhr erwartete uns dort ein sehr spannendes und lehrreiches Spiel. Nach einer sehr aufregenden Endphase des Spiels endete dieses Unentschieden.

Danach fuhr man wieder zurück in die Halle und bereitete sich dort auf eine sehr kurze Nacht vor. Die Jungs und Mädels beschäftigten sich bis tief in die Nacht mit irgendwelchen Dingen, geschlafen wurde wenn nur sehr wenig. Am nächsten Morgen wurde man mit Frühstück und Musik geweckt, das Aufwachen sollte sich jedoch bei dem ein oder anderen noch hinziehen.

Die Sonntagseinheit, wiederum geleitet von Ralf Hönig fand in der Jahnhalle in Stuttgart Feuerbach statt. Am Nachmittag spielten alle Jungs und Mädels dann noch ein kleines Turnier, bevor die Teilnehmer müde nach Hause gingen. Allen hat das Herbstcamp 2010 unglaublichen Spaß gemacht und vor allem haben die Jugendlichen sehr viel neue Impulse und Ideen kennen gelernt.

Ein besonderer Dank gilt vor allem den vereinsfremden Trainern, den 3 Köchinnen und den zwei Helfern, Jan Diller und Jana Klein, die tatkräftig das Herbstcamp unterstützten, sowie dem Jugendkoordinator Ralf und Jugendleiterin Tina. Auch danken wir SportShop Anton für die jährliche T-Shirt Spende.

Auf ein Neues im nächsten Jahr !

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige