img_3157-logo-polizei

Volle Dröhnung in Weilimdorf: Marihuanapflanzen entdeckt

Polizeibeamte haben am Mittwoch (21.05.2014) einen 22 Jahre alten Mann festgenommen, der verdächtig wird, in einem Garten an der Solitudestraße mehrere Marihuanapflanzen angebaut zu haben.

Ein Gartenbesitzer hatte am Dienstag (20.05.2014) gegen 18.00 Uhr in seinem seit geraumer Zeit stillgelegten Gewächshaus fünf Marihuanapflanzen entdeckt und die Polizei verständigt. Die Pflanzen waren jeweils zirka 30 Zentimeter hoch, sie waren frisch gegossen und wurden offensichtlich gepflegt. Die Polizisten beschlagnahmten die Pflanzen sowie fünf weitere Blumentöpfe mit Setzlingen. Am Mittwoch beobachteten Polizeibeamte in der Nähe des Gewächshauses zwei verdächtige Personen, die sofort die Flucht ergriffen, nachdem sie die Beamten bemerkten. Diese stellten den 22-Jährigen und nahmen ihn vorläufig fest. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf die Straße entlassen.

Ähnliche Beiträge

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall. Foto: Andreas Rometsch

Unbekannte stehlen Auto und verursachen einen Unfall

(ots) – Auf noch ungeklärte Art und Weise gelangten bislang unbekannte Täter zwischen Dienstag 12.50 Uhr und Mittwoch 00.35 Uhr in den Besitz eines Fahrzeugschlüssels, der sich in der Straße “Wolfschlucht” in Gerlingen