ringerimg-20161003-wa0008

Volle Punktzahl der SGW Ringer in der englischen Woche

Einen hoch dramatischen Kampf bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag in der Weilimdorfer Lindenbachhalle zu sehen – was für die meisten keine Überraschung war, schließlich waren die Aufeinandertreffen der SG Weilimdorf und des TSV Ehningen in den vergangenen Jahren immer geprägt von Taktieren im Vorfeld und knappen Endergebnissen. So war es auch dieses Mal wieder.

Einen hoch dramatischen Kampf bekamen die Zuschauer am vergangenen Samstag in der Weilimdorfer Lindenbachhalle zu sehen – was für die meisten keine Überraschung war, schließlich waren die Aufeinandertreffen der SG Weilimdorf und des TSV Ehningen in den vergangenen Jahren immer geprägt von Taktieren im Vorfeld und knappen Endergebnissen. So war es auch dieses Mal wieder.

Sowohl im Bantamgewicht (Catalin Vitel gegen Constantin Bulibasa) als auch im Leichtgewicht im griechisch-römischen Stil (Tomasz Kierpiec gegen Michal Tracz) trafen die starken Ausländerpositionen aufeinander – und beides Mal hatte Weilimdorf das Nachsehen. Catalin wurde nach gutem Beginn geschultert, Tomasz verlor durch technische Überlegenheit.

Dafür konnten die Weilimdorfer andere knappe Begegnungen für sich entscheiden, bspw. Roman Berko, der seinen Gegner Sekunden vor dem Ende schultern konnte. Ebenfalls die volle Punktzahl steuerten Feim Gashi im Leichtgewicht und Andreas Werft im Schwergewicht jeweils durch technische Überlegenheit bei. Mark Bühler holte in einem sehenswerten Kampf 3 Mannschaftspunkte. Den 19:17-Sieg perfekt machte schließlich Dario Schmidhuber durch einen vielumjubelten Schultersieg.

Und den Schwung dieser Begegnung mussten sie mitnehmen, denn zwei Tage stand bereits die Begegnung gegen den Tabellenführer vom AV Sulgen an. Die Weilimdorfer sind so etwas wie der Angstgegner der Schwarzwälder und auch dieses Mal hatten die Nord-Stuttgarter am Ende die Nase vorn. Nach 5 Einzelsiegen und 5 Niederlagen lag die SGW knapp mit 14:16 vorn. Damit springen die Weilimdorfer vorerst auf Platz 2 der Tabelle.

Endstand SGW – TSV Ehningen 19:17 / AV Sulgen – SGW 14:16

Auch der SGW II gelang ein Auswärtssieg in Möckmühl. Dort gewann man deutlich mit 12:24. Am kommenden Wochenende haben beide Teams kampffrei.

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige