142019vorsichtabzockevieleinterssierte

Volles Haus bei der Informationsveranstaltung „Vorsicht Abzocke“ der Polizei

(MG) Am Telefon und im Internet, aber auch an der Haustür oder unterwegs lauern mancherlei Gefahren nicht nur für Senioren. Einbruch, Taschendiebstahl, Enkeltrick oder falsche Polizeibeamte – das waren die Themen des spannenden und zu gleich unterhaltsamen Vortrags im Haus der Begegnung im Giebel.

Herr Schembera ist beim Polizeirevier in Feuerbach für Kriminalprävention zuständig. Er erläuterte die aktuellen Tricks und Arbeitsweisen der Täter sehr anschaulich und gab viele wertvolle Tipps wie man sich davor schützen kann. Nach dem Vortrag nahm er sich noch Zeit für persönliche Gespräche, was von den Gästen sehr geschätzt wurde.

Ähnliche Beiträge