Mitgliederversammlung-2010-Tanzkreis

Vorstandswechsel beim Tanzkreis Weilimdorf: Verein schaut auf ein positives Jahr zurück

Für das kommende Jahr blickt der Tanzkreis Weilimdorf unter einem neuen Ersten Vorsitzenden gespannt in die Zukunft. Martin Gierl, der den Tanzkreis aufbaute und drei Jahre leitete, ließ sich wegen neuer Aufgaben im privaten und beruflichen Bereich nicht wieder aufstellen. Als sein Nachfolger wurde Erich Baumann gewählt. In einem kurzen Rückblick berichtete der erste Vorsitzende Martin Gierl über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. So wurden die drei Workshops „Hochzeits-Crashkurs“, „Salsa“ und „Line-Dance“ durchgeführt. In sportlicher Hinsicht war ein Höhepunkt die Tanzsportfreizeit in der Sportschule in Albstadt, bei dem Tango Argentino und Disco-Fox intensiv trainiert wurde. Schließlich konnte, wie in den Jahren zuvor, auch wieder vielen Tanzpaaren nach der Tanzprüfung das deutsche Tanzsportabzeichen verliehen werden.

Ein Hauptaugenmerk der Vereinsarbeit lag bei der Förderung der Tanzjugend. So wurde die Anzahl der Kindergruppen erweitert. Nun können Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahr am kreativen Kindertanz teilnehmen.

Aber auch der gesellschaftliche Teil kam nicht zu kurz. So wurde wieder eine Wanderung organisiert, am Festumzug des Musikvereins Weilimdorf teilgenommen und der traditionelle Herbsttanz in der Lindenbachhalle durchgeführt.

Durch die Vielzahl an Angeboten und der positiven Resonanz entwickelte sich die Mitgliederzahl sehr positiv.

Dieser Trend schlug sich auch im Bericht des Kassenwarts Martin Hack nieder. Die beiden Kassenprüfer Michael Feistel und Ullrich Williger bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Bei der turnusmäßigen Wahl des ersten Vorsitzenden stand Martin Gierl leider nicht wieder zur Verfügung. Als Nachfolger wurde Erich Baumann zum Ersten Vorsitzenden gewählt. Martin Hack als Kassenwart und Michael Feistel als Kassenprüfer wurden in ihren Ämtern bestätigt. Da zudem durch die Ausdehnung des Tanzangebotes und der erfreulichen Entwicklung der Mitgliederzahlen die Vereinsarbeit stark angewachsen ist, wurden die bisher vakanten Ämter des Sportwarts und des Jugendwarts erstmalig besetzt: Zur Sportwartin wurde Sylvia Straß und zur Jugendwartin Ellen Joas-Fohr gewählt.

Der neue Erste Vorsitzende Erich Baumann dankte in seiner Antrittsrede Martin Gierl für sein Engagement und Tatkraft beim Aufbau und der Leitung des Tanzkreises Weilimdorf. So schaffte es der bisherige Vorstand Martin Gierl in nur drei Jahren, den Tanzkreis für Tanzbegeisterte in Weilimdorf fest zu etablieren.

Darüber hinaus sprach Erich Baumann dem neuen Vorstand seinen Dank für die Bereitschaft aus, die verschiedenen verantwortungsvollen Ämter zu übernehmen und mit ihm die Geschicke des Tanzkreises im nächsten Jahr zu leiten.

Auch für das kommende Jahr ist der Tanzkreis gut gerüstet. So bietet er allen Tanzbegeisterten neben sechs Standard- und Lateingruppen unterschiedlichen Niveaus viele weitere Möglichkeiten, dem Tanzsport zu frönen. So gibt es mittlerweile neben den drei Kindertanzgruppen auch eine Boogie- und eine Line-Dance-Gruppe. Interessierte sind jederzeit willkommen. Informationen zum Angebot des Tanzkreises Weilimdorf sind bei der Zweiten Vorsitzenden Gudrun Gsell unter der Telefonnummer 860976 erhältlich.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit