abschied_obermeyer

Wachwechsel im Bezirksbeirat: “Alt-Beiräte” verabschiedet

Wachwechsel im Weilimdorfer Bezirksbeirat: durch die Gemeinderatswahlen im Sommer 2009 hat sich eine erhebliche Verschiebung der Parteienlandschaft auch für den Weilimdorfer Bezirksbeirat ergeben. So wurden am Mittwochabend, 21. Oktober, elf “Alt-Beiräte” aus dem Bezirksbeirat verabschiedet, mit dabei auch “Alters-Präsident” Heiner Obermayer, der das Gremium nach nun 46 Jahren verläßt. Seit 1963 war Heiner Obermayer für die SPD politisch im Stadtbezirk Weilimdorf engagiert, zuletzt als stellvertretender Bezirksbeirat und durch die langjährige Zugehörigkeit gar als “Alters-Präsident” zu sehen, denn keiner der Räte war bzw. ist solange dabei – und schon gar nicht in diesem Alter. Bezirksvorsteherin Ulrike Zich verabschiedete Ihn mit Urkunde und Rose in den “Alters-Ruhestand”.

Ebenso den Bezirksbeirat verließen Ellen Dathe, Jürgen Dierks, Elisabeth Kern, Frau Kienzle, Bernd Klingler (wechselt in den Gemeinderat), Reinhold Kosmahl, Gregor Olesch, Erika Porten, Karl-Heinz Ritter (Gremiummitglied von 1975 bis 2009, liebevoll von Ulrike Zich als “Mr. Bergheimer Steige” betitelt) und Elke Zügel.

Foto (Goede): Heiner Obermayer wird von Ulrike Zich verabschiedet.

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im