img_0228-_themenbild_logo-polizei

Warnung vor der Betrugsmasche Smishing

(ots) – Die Polizei warnt aus aktuellem Anlass vor betrügerischen Fake-SMS. Derzeit häufen sich die Betrugsversuche, bei denen per SMS auf eine Paketzustellung hingewiesen wird.

Smishing SMS. Screenshot: Goede
Smishing SMS (Screenshot): wichtig ist, diese sofort zu löschen und nicht den Link zu klicken!

Klickt man auf den Link, wird eine Schadsoftware auf das Mobiltelefon installiert, mit der man unter anderem das Smartphone fernsteuern und eine SMS-Flutwelle auslösen kann.

Die Polizei rät in diesem Zusammenhang:

  • Tippen Sie auf keinen Fall auf den Link! – Löschen Sie die Nachricht!
  • Fragt Ihr Telefon, ob eine App installiert werden soll, bestätigen Sie auf keinen Fall!
  • Richten Sie über Ihren Mobilfunk-Anbieter eine Drittanbieter-Sperre ein.

Das sollten Sie tun, wenn die App bereits installiert wurde:

  • Schalten Sie Ihr Handy in den Flugmodus, damit es keine Befehle von außen empfangen und keine SMS versenden kann.
  • Rufen Sie Ihren Mobilfunk-Betreiber an und informieren ihn über das Problem. Fragen Sie dabei bereits ob schon Kosten verursacht wurden.
  • Lassen Sie sofort eine Drittanbietersperre einrichten.
  • Rufen Sie die Polizei unter 110 oder gehen Sie auf die nächstgelegene Polizeidienststelle.
  • Sichern Sie in einem Backup all Ihre Daten, Bilder, Videos und eventuell auch Einstellungen.
  • Anschließend sollten Sie Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dadurch werden alle Apps und Daten gelöscht, die beim Kauf des Handys nicht vorhanden waren.
  • Ändern Sie alle Passwörter, aktivieren Sie auch die Zwei- Faktor-Authentifizierung bei allen Konten, die das unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.polizei-beratung.de.

Ähnliche Beiträge

Polizei Themenbild Schriftzug

Einbrecher unterwegs – Zeugen gesucht

Stuttgart-Weilimdorf (ots) – Unbekannte sind am Montag (19.07.2021) oder Dienstag (20.07.2021) in einen Keller an der Deidesheimer Straße und am Dienstag in einen Keller an der Mainzer

Polizei Themenbild Schriftzug

Exhibitionist beim Joggen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Weilimdorf (ots) – Ein unbekannter Mann hat am Montag (19.07.2021) vor einer 34-jährigen Joggerin an der Korntaler Landstraße an seinem entblößten Glied manipuliert.