img_4385-baumaufstellen2012-2_0

Weihnachtsbaum am Löwenmarkt wird am 23. November aufgestellt

Am kommenden Samstag, 23.11.2013 wird der Bund der Selbstständigen, Gewerbe- und Handelsverein Stuttgart-Weilimdorf e.V. (BDS) wieder einen schönen Weihnachtsbaum auf dem Löwen-Markt (“Kiesbett”) aufstellen.

Wie im vergangenen Jahr stammt auch der diesjährige Weihnachtsbaum aus dem Wolfbusch. Richard Veith von der Veith GmbH – Garten- und Landschaftsbau wird den Baum am Ausleger seines Radbaggers hängend vom Wolfbusch bis ins Weilimdorfer Ortszentrum transportieren. Begleitet und abgesichert wird der ganz spezielle Transport durch die Freiwillige Feuerwehr Weilimdorf.

Um ca. 10 Uhr wird die Weihnachtsbaumaufbaumannschaft mit dem Baum auf dem Löwen-Markt (“Kiesbett”) sein und den Baum dort an gewohnter Stelle im Platz verankern. Nach einem Vesper für alle Helfer wird der Baum von Michael Schrade und Andreas Grieb mit den Lichterketten geschmückt.

Der BDS bedankt sich schon jetzt bei Richard Veith, bei der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf und bei Andreas Grieb für deren zuverlässige und tatkräftige Unterstützung. Ohne die tolle Mannschaft würde es in Weilimdorf vielleicht keinen Weihnachtsbaum geben. Dank gebührt auch der Aktionsgemeinschaft Weilimdorf am Fusse der Solitude, die seit langer Zeit die Stromkosten für die Beleuchtung des Baumes übernimmt. Besonders bedanken möchte sich das Aufbauteam rund um Michael Schrade beim Schatzmeister des BdS, Jürgen Wieland, der der Aktion seit Jahren helfend zur Seite steht und auch in diesem Jahr wieder für das Vesper sorgen wird, und bei Manfred Schrade der nicht nur am Aufbautag aktiv ist, sondern auch den Großteil der Vor- und Nachbereitung erledigt.

Foto (Archiv Redaktion weilimdorf.de): Das Aufstellen des Weihnachtsbaumes in Weilimdorf.

Ähnliche Beiträge

Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V.

Die Hörnleshasa sind auch zum Fasching 2021 aktiv!

(RED/SP) Vielleicht hat es der eine oder andere Weilemer*in ja schon mitbekommen: die Narrenzunft Weilemer Hörnleshasa e.V. hat ein neues Vereinsheim! Und den Fasching 2021 lassen sich die Narren auch