Weihnachtsgruß 2020 Ulrike Zich

Weihnachtsgruß unserer Bezirksvorsteherin Ulrike Zich

Liebe Weilimdorferinnen  und Weilimdorfer,

es ist fast geschafft und wir lassen dieses unselige Jahr 2020 hinter uns. Es hat uns wahrlich keine große Freude bereitet und die Wünsche aus 2019 haben sich nur für wenige erfüllt.

Wir haben uns maskiert, zurückgezogen und isoliert. Wir haben verzichtet und viele liebgewonnen Rituale, Feiern und Feste abgesagt, den Kontakt zu Menschen auf das nötige beschränkt und neue Wege gesucht um uns nicht ganz aus den Augen zu verlieren. Es wurden viele Ideen geboren ein neues Miteinander zu finden und Hilfe anzubieten, wo diese gebraucht wird. Niemanden zurück und keinen allein lassen gilt auch und gerade zu Weihnachten. Zusammenhalt und Gemeinsinn sind gefordert – mehr denn je. Corona hat uns herausgefordert. Dieses winzige Virus hat uns aufgezeigt, wie verletzlich wir doch sind. Es ist mir daher ein besonders Anliegen allen Menschen zu danken die dafür Sorge tragen, dass unser “System”, trotz aller Widrigkeiten, weiter läuft und funktioniert.  
Es ist noch nicht zu Ende, der Start ins neue Jahr beginnt mit einem Lockdown und mit Ausgangsbeschränkungen, aber auch mit der Hoffnung auf ein wieder “normales” Leben, das wir uns alle wünschen, und den Erfolg der Impfungen, die jetzt beginnen.

Ich wünsche uns allen, dass sich diese Hoffnung 2021 erfüllt und wir mit Zuversicht in eine gute Zukunft gehen.

Herzliche Grüße

Ulrike Zich
Bezirksvorsteherin

Ähnliche Beiträge

stuttgart-logo-stadtverwaltung

Nächtliche Ausgangssperre in Stuttgart ab 15. April 2021

(LHS) Die Landeshauptstadt Stuttgart ordnet in Abstimmung mit dem für Infektionsschutz zuständigen Sozialministerium Baden-Württemberg eine nächtliche Ausgangssperre auf der Grundlage der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg an.