CDU-Vorstand2009

Weilimdorfer CDU Vorstand im Amt bestätigt

Die politischen Parteien stehen vor einem Superwahljahr. So auch die CDU und mit ihr die Weilimdorfer Christdemokraten, die sich vor kurzem zu ihrer Jahreshauptversammlung trafen. Neben den Berichten zur politischen Lage und dem Ausblick auf die bevorstehenden Wahlkämpfe,wurde auch wieder ein neuer Bezirksgruppenvorstand gewählt. Der Weilimdorfer CDU- Vorsitzende, Dr. Andreas Gentner, blickte in seinem Rechenschaftsbericht deshalb auch weniger auf das vergangene Amtsjahr zurück sondern stimmte vielmehr die zahlreichen Besucher, die in die Gaststätte „Muckestüble“ gekommen waren, auf die anstehenden Wahlkämpfe ein. So gelte es die Spitzenkandidaten der Weilimdorfer CDU für die Regional- und Kommunalwahl, Jochen Lehmann und Stadtrat Marc Benzinger, zu unterstützen und für die sozial ausgewogene, liberal und wirtschaftsfreundliche, dem christlichen Menschenbild verpflichtende Politik der Union zu werben. Es müsse gelingen, dass Stadtrat Marc Benzinger, der zusammen mit Waltraud Illner und Susanne Renschler auf der Kommunalwahlliste der CDU kandidiert, wieder in den Stuttgarter Gemeinderat gewählt wird um dort seine begonnene kommunalpolitische Arbeit fortsetzen zu können. Doch auch die Bundestagswahl im Herbst, hatte Andreas Gentner bereits im Blick, für deren Ausgang sich der Christdemokrat als Ergebnis eine bürgerliche Koalition aus CDU und FDP wünscht. Die Sprecherin der Weilimdorfer CDU-Bezirksbeiratsfraktion, Waltraud Illner, ergänzte den politischen Bericht mit einem Überblick über die Arbeit im Bezirksbeirat und der kommunalpolitischen Entwicklung Weilimdorfs und dankte in diesem Zusammenhang den anwesenden Stadträten Marc Benzinger und Philipp Hill für ihre Bemühungen um den Stadtbezirk.

Bei der turnusgemäß alle zwei Jahre stattfindenden Wahl des CDU- Bezirksgruppenvorstandes, die in diesem Jahr vom Stammheimer CDU- Bezirksgruppenvorsitzenden Rudi Beer geleitet wurde, gab es keine großen Veränderungen. So wurde der seitherige Vorsitzende, Dr. Andreas Gentner, wieder an die Spitze der CDU- Weilimdorf gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Waltraud Illner und Jochen Lehmann zur Seite. Die Finanzen liegen weiterhin in den bewährten Händen von Peter Dathe, für die Pressearbeit zeichnet sich wieder Helmut Heisig verantwortlich. Einen Wechsel gab es bei dem Amt des Schriftführers, für das Simon Hinel neu in den CDU- Bezirksgruppenvorstand gewählt wurde. Thomas Zügel, Rolf Speck, Stadtrat Marc Benzinger und Gregor Olesch unterstützen schließlich als Beisitzer die Vorstandsarbeit.

Bei einer Nachwahl zum Bezirksbeirat, wurden der stellvertretende Bezirksbeirat Gregor Olesch zum ordentlichen Bezirksbeirat und Beate Ammann zum stellvertretenden Mitglied des Weilimdorfer Kommunalparlaments gewählt. Und schließlich darf bei einer Hauptversammlung natürlich auch die Ehrung von verdienten Mitgliedern nicht fehlen, die in diesem Jahr Uta Bamberger, Otto Grau und Rolf Speck für 25 Jahre Mitgliedschaft in der CDU zuteil wurde.

Foto (Rudi Beer): Der neugewählte Vorstand der CDU- Bezirksgruppe Weilimdorf 2009 bis 2011 v.l.n.r. : Thomas Zügel, Dr. Andreas Gentner, Jochen Lehmann, Simon Hinel, Rolf Speck, Gregor Olesch, Waltraud Illner, Peter Dathe, Marc Benzinger und Helmut Heisig.

Ähnliche Beiträge