100_6344_heimatkreismeisterstueck

Weilimdorfer Heimatkreis sucht nach Gesellen- und Meisterstücken

In seiner Satzung hat sich der Weilimdorfer Heimatkreis zum Ziel gemacht, den historischen und kulturellen Heimatgedanken in allen Stadtteilen des Stadtbezirks wach zu halten . Dazu gehört auch die Erinnerung an historische Jubiläen.

2012 jährt sich zum 100. Male die Gründung des Bundes der Selbständigen, des BDS. Es waren 37 Handwerker der damals 2.700 Einwohner zählenden Gemeinde Weilimdorf, die 1912 einen Gewerbeverein gründeten.

Aus diesem Grund möchte der Heimatkreis in einer Ausstellung Gesellen- und Meisterstücke der letzten 100 Jahre aus Weilimdorfer Familien , auch Reingegeschmeckten, zeigen. Es können sowohl Objekte als auch Dokumente ( z.B. Gesellen- oder Meisterbrief), Zeichnungen oder Fotos sein.

Dauer der Ausstellung vom 15.06. – 27.10.2012.

In seiner Homepage www.weilimdorfer-heimatkreis hat der Weilimdorfer Heimatkreis ein Formblatt eingestellt, welches heruntergeladen kann zum Ausfüllen und Versenden an die Adresse des Vereins. Weitere Information auch unter Tel. 83 42 43.

Bild (privat): Gesellenstück des Buchbinder-Meisters Alfred Groß, Weilimdorf 1915.

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv