ebersbach-ringersgw

Weilimdorfer Ringer mit Verletzungspech

Nicht vollständig glücklich verlief der Auswärtskampf in Ebersbach. Zwar gewannen die Weilimdorfer mit 20:12, bezahlten dies jedoch mit verletzungsbedingten Ausfällen von Catalin Vitel und Hikmet Akyol. Speziell für Hikmet ein trauriger Abend, da er sich auf die Begegnung mit seinem alten Verein besonders gefreut hatte.

Neben der Aufgabeniederlage durch Hikmet musste sich auch Ersatzmann Vaclav Janoch durch technische Überlegenheit geschlagen geben. Feim Gashi verlor knapp gegen Max Nutsch und auch Lucas Lazogianis musste sich gegen den erfahrenen Hans-Jörg Scherr nach Punkten geschlagen geben.

Catalin Vitel im Fliegengewicht konnten seinen Kampf trotz Verletzung sogar mit einem Kraftakt noch knapp gewinnen. Ebenfalls siegreich waren Paul Heiderich mit einem schnellen Schultersieg im Bantamgewicht, Pouria Taherkhani durch einen technischen Überlegenheitssieg, Dario Schmidhuber mit einem sehr sehenswerten Schultersieg. Außerdem Mark Bühler, der den Ex-Weilimdorfer Vadim Kozanov mit 3:0 besiegte und Max Hubl mit einem technischen Überlegenheitssieg im Schwergewicht.
Auch im Vorkampf der beiden zweiten Mannschaften hatten die Weilimdorfer am Ende die Nase vorn und siegten deutlich mit 23:9.

SV Ebersbach I – SGW I 12:20 / SV Ebersbach II – SGW II 9:23

Ähnliche Beiträge

hbi-herren-1

HBI Herren 1: Gelungener Saisonauftakt

(JD) Zum ersten Saisonspiel erwarteten die Herren 1 der Hbi Weilimdorf/Feuerbach die HSG Böblingen/Sindelfingen 2 in der heimischen Hugo-Kunzi Halle. 

hbi_20201017_hsku_herrenberg_vs_weibliche_b_jugend_fackel_ab_ins_tor

Herrenberg chancenlos gegen die Hbi

(GH/SG/JD) Die weibliche B1-Jugend der Hbi Weilimdorf/Feuerbach fuhr letzten Samstag zu ihrem ersten Auswärtsspiel nach Herrenberg zur SG H2Ku Herrenberg. Mit dabei die Trainer Hannes und Jan Diller und einige