SPDKandidaten

Weilimdorfer SPD-Kandidaten für den Gemeinderat stellen sich der Öffentlichkeit

Bei einer Podiumsdiskussion im Bezirksrathaus Weilimdorf haben sich die Weilimdorfer SPD-Kandidaten Wilhelm Ungeheuer, Dieter Benz und Tobias Haubensak vorgestellt und Fragen des Publikums beantwortet. Mit dabei war Manfred Kanzleiter, der Fraktionsvorsitzende der SPD-Fraktion im Stuttgarter Gemeinderat. Manfred Kanzleiter benannte zu Beginn die Schwerpunkte aus Städtischer Sicht: Verbesserung der Angebote für Kinder und Jugendliche, Renovierung und Modernisierung der Schulen, mehr Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger, z.B. durch die Direktwahl der Bezirksbeiräte. Das Wasser und die übrige Daseinsvorsorge müssen in städtische Hand zurückgeführt und die Einnahmen der Stadt auf eine breite Grundlage gestellt werden.

Für Weilimdorf steht die Umsetzung des von der Zukunftsinitiative geforderten Forums an oberster Stelle. Aber auch der Ausbau des Nahverkehrsangebots, langfristig auch durch eine Stadtbahn nach Hausen, steht auf der Agenda.

Wilhelm Ungeheuer setzte sich für die Umsetzung des Lärmminderungsplanes und solidarisches Handeln zur Bewältigung der Finanzkrise ein. Dieter Benz betonte die Notwendigkeit der Sanierung in Schulgebäuden und plädierte für mehr Verantwortung in den Bezirksbeiräten, deren Beschlüsse zurzeit für den Gemeinderat nicht bindend sind. Tobias Haubensak betonte, dass gerade für Jugendliche, die noch keinen Führerschein haben, der weitere Ausbau der Radwege für sichere Mobilität vorangetrieben werden muss. Für die Schulen fordert er mehr Schulsozialarbeit und Hausaufgabenbetreuung, damit der Bildungserfolg nicht mehr so sehr vom Engagement der Eltern abhängt.

In der Diskussion wurde schnell deutlich, dass vor allem im Bereich der Integration erheblicher Handlungsbedarf gesehen wird: In der verbesserten Integration von Migranten, der Verringerung der Schulabbrecherquoten, Mehr Partnerschaft mit der Wirtschaft und der verstärkten Förderung des Zusammengehörigkeitsgefühls in den Stadtteilen.

Foto (SPD): Die Weilimdorfer SPD-Kandidaten für den Gemeinderat: Dieter Benz, Wilhelm Ungeheuer und Tobias Haubensak (v.l.n.r.)

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im