polizei-bw

Wer hatte Grün? Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montag (29.03.2010) einen Verkehrsunfall an der Kreuzung Bundesstraße 295 und Flachter Straße beobachtet haben. Bei dem Unfall wurde eine 20 Jahre alte Autofahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von zirka 8.000 Euro. Die 20-Jährige fuhr gegen 07.00 Uhr mit ihrem Opel Astra die Bundesstraße 295 in Richtung Stadtmitte. An der Kreuzung mit der Flachter Straße hielt sie an einer roten Ampel. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhr sie los und kollidierte mit einem von rechts kommenden VW Golf eines 42-Jährigen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit uns mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme kam es im Berufsverkehr bis zirka 09.00 Uhr zu starken Behinderungen.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei den Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer 8990-5200 zu melden.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr