logo

Wettbewerb zur Förderung des jungen Musiktheaters im Land geht in die 6. Runde

Frischer Wind weht bei der Ausschreibung des Lotto-Musiktheaterpreises: im Jahr nach dem zehnjährigen Jubiläum, geht der landesweite Wettbewerb für junges Musiktheater modifiziert und noch attraktiver in die nächste Runde.

Die Preisgelder wurden erhöht und im Gegenzug die Anzahl der Hauptpreise verringert. Jedoch winken nun Sonderpreise für herausragende Leistungen. Außerdem wurde der Wettbewerbsrhythmus an die Schuljahre angepasst und die früheren Kategorien von Kinder- und Jugendtheater in der Rubrik Junges Musiktheater zusammengefasst.

Eingeladen sind alle baden-württembergischen Musikschulen, allgemeinbildenden Schulen und kirchlichen Einrichtungen sowie Theaterwerkstätten und Vereine der Laienmusik, die für das Schuljahr 2011/2012 ein Musiktheaterprojekt planen. Gefragt sind dabei Stücke von jungen Menschen für junge Menschen, die durch Qualität und Engagement überzeugen. Dem Erstplatzierten winkt ein Preisgeld von 5.000 Euro. Auch die Prämien für den zweiten und dritten Platz wurden auf 3.000 Euro und 2.000 Euro erhöht. Um herausragende Leistungen in einzelnen Bereichen wie Bühnenbild oder Choreographie würdigen zu können, hat die Jury zusätzlich die Möglichkeit bis zu sieben mit je 1.000 Euro dotierte Sonderpreise zu vergeben. Erstmals gibt es nun zwei Wettbewerbsphasen, in denen eine Bewerbung um die Teilnahme möglich ist. Einsendeschluss für Aufführungen im ersten Schulhalbjahr 2011/2012 ist am 1. Juli 2011. Bewerbungen für das zweite Schulhalbjahr können bis 1. Januar 2012 eingereicht werden.

Die Teilnehmer bewerben sich anhand ausführlicher Unterlagen über die geplante Musiktheaterproduktion. Unter allen eingereichten Bewerbungen wählt die Jury, bestehend aus Fachleuten der Musikschulen, der allgemeinbildenden Schulen sowie des professionellen Theaters, bis zu 15 Produktionen aus, die in die Endauswahl kommen. Bei einer Vorstellung vor Ort beurteilen die Juroren die ausgewählten Stücke nach entsprechenden Qualitätskriterien in den Darbietungsformen Musik, Gesang, Schauspiel und Tanz und ermitteln anschließend die Preisträger. Die feierliche Prämierung der Sieger findet im Herbst 2012 statt. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen zum Lotto-Musiktheaterpreis sind im Internet unter www.musiktheaterpreis.de erhältlich.

Ähnliche Beiträge

SUDETENDEUTSCHE WERDEN WIEDER AKTIVER, Foto: Heisig

Sudetendeutsche werden wieder aktiver

(HH) Beim jüngsten Monatsnachmittag der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf unter dem Motto „Unterhaltung in froher Runde“, gab es nicht nur den persönlichen Austausch unter den Besuchern.