polizei-bw

Wohnungseinbrüche am Wochenende

Unbekannte sind vermutlich am Wochenende (12.10.2007 – 14.10.2007) in sieben Wohnungen im gesamten Stadtgebiet eingebrochen. In weiteren drei Fällen wurden die Täter offenbar gestört und flüchteten, ohne in die Gebäude gelangt zu sein.

Die Einbrecher hebelten zumeist Türen oderFenster zu den Wohnungen und Einfamilienhäusern auf und erbeuteten unter anderem Bargeld, Schmuck, Ausweise und einen Laptop. Betroffen waren Wohnungen und Einfamilienhäuser an der Einsteinstraße, an der Richard-Schmid-Straße, an der Zeppelinstraße, an der Straße Beim Schnatzgraben_, an der Mendelssohnstraße, an der Rudolf-Brenner-Straße, an der Straße Alte Weinsteige, an der _Durlehaustraße und an der Lenbachstraße. An der Richard-Schmied-Straße hatte eine Anwohnerin bemerkt, wie sich drei Männer an einem Fenster im Erdgeschoss zu schaffen machten. Offenbar durch die Frau aufgeschreckt, flüchteten die Männer. Einer der Drei ist 180 bis 185 Zentimeter groß und von kräftiger Statur.

Die Beamten der Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruch haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Rufnummer 8990-6333 um Zeugenhinweise.

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.