img_2227_3-wobuchor

Wolfbusch-Kinderchor und Saxophongruppe musizieren beim Abschlußgottesdienst im Waldheim Lindental

(EH) Am Sonntag, den 11. Oktober 2020 wurde in diesem Jahr der letzte Gottesdienst im Waldheim Lindental gefeiert. Pfarrerin Guntrun Müller-Enßlin gestaltete den Gottesdienst, musikalisch umrahmt von einer der sieben Chorgruppen des Wolfbusch-Kinderchors.

Der Chor wurde geleitet von Edith Hartmann, sowie begleitet von einem Saxophon-Trio, bestehend aus Céline S., Luisa M., Schèron Waldner Schöpf und am E-Piano Christoph Gerthner. Alle Musikerinnen waren im Freien und sangen und spielten durch die geöffneten Fenster zu den Gottesdienstbesuchern, damit die Abstandsregeln eingehalten werden konnten.

Ein schwungvoller Gottesdienst zum Thema Erntedank mit Liedern wie “Sing mit mir ein Halleluja”, “Danke, für diesen guten Morgen” verjazzt und dem Pachelbel-Kanon. “Halleluja Canon” und “Boyce Bourrée” aus der Feuerwerksmusik von Händel spielten die Saxophone mit viel Freude und Schwung.

Zum Schluß gab es noch als Zugabe die Europahymne auf Esperanto, die die Kinder Anfang Februar zusammen mit dem Solitude-Chor Stuttgart in der Liederhalle Stuttgart aufführten und immer noch auswendig können! Ein beschwingter Auftakt in den Sonntag, an den sich sicher alle noch gerne erinnern werden.

Ähnliche Beiträge

In kleiner Besetzung mit dem Weihnachtslied “Still, still, still, weil´s Kindlein schlafen will” beim SWR

Wolfbusch-Jugendchor mit Herrenquartett des SWR im Radio

(EH) Am 9.Juli 2020 hatte der Wolfbusch-Jugendchor mit Amira, Annika und Peter in kleiner Besetzung und unter strengen Coronamaßnahmen die Möglichkeit, im Rahmen eines Produktionsworkshops der SWR Musikvermittlung zusammen mit