bdvb

Young Professionals Conference 2014

Am 13. Und 14. Juni 2014 fand die dritte Young Professionals Conference (YPC) im Holiday Inn in Stuttgart statt. Neugier, Kreativität, den Mut etwas zu bewegen. Egal ob Robert Bosch im Jahr 1886, Ferdinand Porsche knapp 50 Jahre später oder die Gründer von SAP in jüngerer Zeit.

All diese Attribute spielten damals, wie heute eine große Rolle für unternehmerischen Erfolg. „Der Unternehmer sieht Chancen, die andere nicht sehen. Er überwindet die Angst vor dem Neuen.“ Soweit die Definition nach Branco Weiss. Anknüpfend an die erfolgreichen Konferenzen der Vorjahre widmete der bdvb e.V. sich diesem Thema und seiner Bedeutung in Zeiten der Globalisierung getreu dem Motto „Unternehmergeist – Bewegen ● Gestalten ● Handeln“.

Auftakt der Konferenz bildete eine Exkursion in das Porsche Museum am Freitag. Am Abend erlebten die rund 60 Teilnehmer, darunter viele Studierende und Young Professionals bei einer Podiumsdiskussion zum Thema Unternehmergeist die verschiedensten Betrachtungsweisen von Persönlichkeiten mit den unterschiedlichsten akademischen Hintergründen. So diskutierten unter anderem Sophia Hatzelmann, Vorsitzende des Ausschusses VdU Mint; Geschäftsführende Gesellschafterin der ahc GmbH, Florian Hess, Jungunternehmer und Hochschuldozent und Dr. Nikolaus Weber-Henschel, Geschäftsführer und Gesellschafter von Celia Capital über Themen zum Unternehmertum und „Wie wecke ich den Unternehmergeist in mir?“ Den Ausklang des Abends bildete ein Get Together mit Barbecue. Am zweiten Tag der Konferenz startete Florian Schulze, Jungunternehmer mit der Keynote: „The bumpy road of startups“. Alexander Biesalsky, Managing Partner Biesalski & Company hielt einen Themenworkshop über „Starke Marken – Werte, Wachstum, Kapitalisierung“ und zum Abschluss kam es auf ein Wort mit Heike Bingmann, Vorsitzende der Bezirksgruppe München und Mitglied des Beirats. Alle Referenten boten den Teilnehmenden eindrucksvolle Einblicke und wurden in den anschließenden Fragerunden mit interessierten und kritischen Fragen überhäuft. Langjährige Partner wie HORBACH und Staufenbiel unterstützten die YPC auch in diesem Jahr. Ein großer Dank geht zudem auch an die Bezirksgruppe Stuttgart des bdvb unter der Leitung von Frau Sylvia Ungeheuer, welche die Porsche Führung sowie kleine Miniatur Porsches für alle Teilnehmer gesponsert hat.

Ähnliche Beiträge

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv