polizei-bw

Zimmerbrand in Giebel

Einen Schock erlitt die 86 Jahre alte Bewohnerin einer Wohnung im Lurchweg als am Samstag (15.09.2007) gegen 16.42 Uhr ihr Fernsehgerät plötzlich zu qualmen anfing und letztlich das ganze Wohnzimmer brannte. Die Frau konnte rechtzeitig die Wohnung verlassen. Das Wohnzimmer brannte vollständig aus. Durch die starke Rauchentwicklung wurde sowohl deren Balkon, als auch der Balkon der darüber liegenden Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr konnte den Brand nach kurzer Zeit löschen. Es entstand ein Inventarschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro sowie ein Gebäudeschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Weitere Informationen auch auf der Webseite der Feuerwehr Weilimdorf www.feuerwehr-weilimdorf.de

Ähnliche Beiträge

Pkw von der Straße abgekommen. Foto: Andreas Rometsch

Pkw von der Straße abgekommen – drei Verletzte

(ots) – Ein Schwerverletzter und zwei Leichtverletzte sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am frühen Sonntagmorgen (10.01.2021) gegen 05.30 Uhr auf der Weilimdorfer Straße ereignet hat.

Kaminbrand im Rebhuhnweg. Foto: Andreas Rometsch

Kaminbrand im Rebhuhnweg im Wolfbusch

(PS) Am Samstag, 9. Januar 2021 wurde die Feuerwehr Weilimdorf zu einem Einsatz alarmiert. Gegen 17 Uhr meldete der Bewohner eines Einfamilienhauses in Stuttgart-Wolfbusch einen Kaminbrand.

Brand 1, 05.01.2021, 14:32h, Feuerwehr Weilmdorf

Auto in Vollbrand geraten

(hs) Ein auf einem privatem Abstellplatz geparkter PKW geriet in der Mittagszeit des 05. Januar 2021 aus ungeklärter Ursache in Brand, und sorgte damit für den ersten Einsatz der Freiwilligen Feurewehr