team_zukunftsoffensive

Zukunftsoffensive Weilimdorf (ZW) – step by step

90 % des Eisbergs befinden sich unter der Wasseroberfläche – so ähnlich ist es auch bei der ZW. Wo man nichts sieht, kann trotzdem allerhand sein. Die ZW beschäftigt sich bei ihren Sitzungen laufend damit, welche Teilschritte sinnvoll und machbar sind auf dem Weg zum „Forum Weilimdorf“, also zu einem Haus des Austausches, der Begegnung, der Impulse, der Vernetzung, in dem Veranstaltungen und Initiativen verschiedenster Art möglich sind und welches die Weilimdorfer BürgerInnen und ihre Interessen näher zueinander bringt. Konkret beschäftigt die ZW z.B, wie man Gelder für so ein Großprojekt zusammen bekommt. Wie man Leute für diese Idee begeistern bzw. schlicht von dessen Notwendigkeit überzeugen kann. Oder welches Logo unser Anliegen auf den Punkt bringen kann.

Teilschritte und –erfolge treten dann ab und zu an die Oberfläche: Die Ü-40-Party am 8.11.08, neue Mitglieder, die bei den letzten Sitzungen hinzu gekommen sind – und das nächste öffentliche Event: ein Brunch am 10. Mai 2009 (Muttertag – eine Idee für alle Ehemänner!). Nähere Einzelheiten werden noch bekannt gegeben.

Ein weiterer Schritt auf dem Weg zum „Forum Weilimdorf“ fand nun am 17. Februar statt: Im Bezirksrathaus trafen sich VertreterInnen der ZW mit Herrn Kanzleiter und weiteren Mitgliedern der Weilimdorfer SPD-Fraktion unter der Gastgeber- und Schirmherrschaft von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Die ZW stellte ihre Situation sowie die bisherigen Aktivitäten, Veranstaltungen und weitere Planungen der Gruppe vor. Der Fraktionsvorsitzende, Herr Kanzleiter, wollte dann v.a. wissen, wie konkret die Vorstellungen über das Haus und die Wege zu seiner Realisierung schon sind.

Ergebnis der Begegnung der Mitglieder von ZW und SPD-Fraktion war:

– Weilimdorf braucht solch ein Forum (wie manche Stadtteile es so oder ähnlich bereits haben).

– VHS, Chor, Musikschule, Heimatkreis, Kulturkreis, Parteien …, es gäbe genügend Nutzer

– Bestehende Räumlichkeiten sind teilweise ungeeignet oder entsprechen nicht den geltenden Vorschriften

– Ein Grundstück in der Rennstraße in unmittelbarer Nähe zum Löwenmarkt entspräche den Vorstellungen der Runde optimal.

– Ein Gespräch mit allen potenziellen Nutzer-Gruppen sollte bald stattfinden

– Die SPD-Fraktion will mit einem entsprechenden Antrag im Gemeinderat die Initiative unterstützen.

– Dieses Projekt braucht kurz- und langfristig eine breite Basis – und so ist selbstverständlich erwünscht, auch die andern Parteien mit im Boot zu haben.

…Und diese breite Basis braucht auch weiterhin viele kompetente oder auch „nur“ engagierte MitarbeiterInnen. Wie wär’s eigentlich mit IHNEN …? Unsere nächste Sitzung findet am 23. März um 19 Uhr im Bezirksrathaus Weilimdorf im 3. Stock statt. Herzlich willkommen!

Ähnliche Beiträge

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald – Dringende Verkehrs-sicherungsmaßnahmen notwendig. Foto: Goede

Extremes Klima schädigt Bäume im Stuttgarter Wald

(LHS) Hitze, Trockenheit und Schadinsekten haben den Stuttgarter Bäumen in bislang nicht bekanntem Maße zugesetzt. „Die extrem hohen Temperaturen und der ausbleibende Niederschlag bringen unsere Bäume im Stadtgebiet und im