gaskochmulden-2012

Zwei neue Gasherde in der Gemeindeküche der Stephanuskirche

Endlich ist es soweit: Dank “Weihnachtsmann &Co” und dem “Männerkochclub Stephanus” hat die Stephanuskirche zwei neue Gasherde in der Gemeindeküche. Die alten waren nun schon mehr als 20 Jahre alt und manche Kocheinheit hatte ihre Probleme. Nun kann mit guter neuer Technik wieder gekocht werden.

Vor allem der Kindermittagstisch wird die Herde reichlich nutzen. Sie sind nun auch für große Töpfe ausgelegt und mit jeweils einem Wokbrenner 4.5kW und 4 Einzelbrenner mit bis zu 3kw bestückt. Frank Albrecht (im Bild rechts) und Heiner Scholz (im Bild links) haben in einer gemeinsamen Aktion den Einbau vorgenommen und nun “Gut Kochen”!

Ähnliche Beiträge

Saharastaub über Weilimdorf. Foto: Hans-Martin Goede

Saharastaub färbte Himmel über Weilimdorf gelb-rot

(RED) … und plötzlich war der Himmel nicht mehr grau, sondern gelb-rot. Am Samstagnachmittag, 6. Februar 2021,  färbten Sandpartikel in der Atmosphäre den Himmel über Weilimdorf in ein seltsames Licht.

img_9576-w-baum-schmuckkinder

Vandalismus in Weilimdorf

(mueb). Es gehört mittlerweile leider zur Tagesordnung, dass im öffentlichen Raum Dinge zerstört oder gestohlen werden. So wieder geschehen in der Adventszeit, in der die Mitglieder der Fachgruppe von WeilAktiv