gaskochmulden-2012

Zwei neue Gasherde in der Gemeindeküche der Stephanuskirche

Endlich ist es soweit: Dank “Weihnachtsmann &Co” und dem “Männerkochclub Stephanus” hat die Stephanuskirche zwei neue Gasherde in der Gemeindeküche. Die alten waren nun schon mehr als 20 Jahre alt und manche Kocheinheit hatte ihre Probleme. Nun kann mit guter neuer Technik wieder gekocht werden.

Vor allem der Kindermittagstisch wird die Herde reichlich nutzen. Sie sind nun auch für große Töpfe ausgelegt und mit jeweils einem Wokbrenner 4.5kW und 4 Einzelbrenner mit bis zu 3kw bestückt. Frank Albrecht (im Bild rechts) und Heiner Scholz (im Bild links) haben in einer gemeinsamen Aktion den Einbau vorgenommen und nun “Gut Kochen”!

Ähnliche Beiträge