polizei-bw_343

Arbeitsunfall – Mann lebensgefährlich verletzt

Beim Sturz von einer Leiter hat ein 37 Jahre alter Mann am Dienstag (13.12.2011) auf einer Baustelle an der Motorstraße lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Rettungskräfte kümmerten sich um den Schwerstverletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus.

Der 37 Jahre alte Arbeiter stand in dem Rohbau auf einer zirka drei Meter hohen Klappleiter und befestigte eine Rigipsplatte. Dabei kippte er rücklings und stürzte samt der Leiter zu Boden.
Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern an.

Ähnliche Beiträge

Polizei Themenbild Schriftzug

Verkehrskontrollen in Weilimdorf und Feuerbach

(ots) – Polizeibeamte haben in der Nacht zum Samstag (01. Oktober 2022) Personen- und Verkehrskontrollen in Feuerbach und Weilimdorf durchgeführt und dabei ihr Hauptaugenmerk auf die Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität und Drogen im Straßenverkehr

Foto: Kind / Jugendlicher Fenster aufhebeln, Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes

In Büroräume eingebrochen – Zeugen gesucht

(ots) – Unbekannte Täter sind zwischen Donnerstagabend und Freitagmorgen (29./30.09.2022) in zwei Gebäudekomplexe an der Friolzheimer Straße sowie der Ingersheimer Straße eingebrochen.