p5059665-trommelkurs

Auch 2014 haut der Giebel auf die Pauke! Neue Termine für den Trommelkurs mit Till Ohlhausen

Wer bekommt nicht das Kribbeln im Bauch, wenn irgendwo getrommelt wird? Wer erinnert sich nicht gerne an den Auftritt der Giebler Trommelgruppe bei Kulturnacht und Stadtteilfest? Als Steigerung davon gibt’s nur eins: Selber trommeln!

Wer bekommt nicht das Kribbeln im Bauch, wenn irgendwo getrommelt wird? Wer erinnert sich nicht gerne an den Auftritt der Giebler Trommelgruppe bei Kulturnacht und Stadtteilfest? Als Steigerung davon gibt’s nur eins: Selber trommeln!

Der Trommelkurs mit Till Ohlhausen geht in die nächste Runde. Der Kurs verlangt keine besonderen Vorkenntnisse, ist aber auch für geübtere Teilnehmer bestens geeignet. Die Kursteilnahme ist für alle Weilimdorfer und Gerlinger möglich.

Der Kurs findet ab dem 1. Oktober mittwochs von 19.45 – 21.15 Uhr statt. Anmeldung bis 1.10.2014 bei Heide Schweizer unter 07156 480210 (nur vormittags, gerne auch auf AB sprechen) oder bei Silvia Hummel per E-Mail an stiel-blueten@web.de oder einfach vorbei kommen und ausprobieren.

Ort: Kinder-und Jugendhaus Hausen, Hausenring 93, 70499 Stuttgart
Kosten: 185 Euro (für 10 Unterrichtseinheiten à 1,5 Stunden)

Wer keine eigene Trommel hat, kann sich für insgesamt 15 Euro (für die 10 Unterrichtseinheiten) eine Trommel leihen.

Till Ohlhausen ist ein versierter Percussionist, der mit seiner offenen, humorvollen Art alle Trommelinteressierten mitreißen und fürs Trommeln begeistern kann. Er wird in diesem Kurs in das Spiel mit verschiedenen Percussion-Instrumenten einführen und die Teilnehmenden die Magie der Trommeln spüren lassen.

Ähnliche Beiträge

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022 ein voller Erfolg

(RED) Nach zwei Jahren “Corona-Pause” verwandelte sich am 26. und 27. November der Löwen-Markt und Löwen-Platz (endlich) wieder in einen trubelnden “Weilemer Weihnachtsmarkt” – im wahrsten Sinne ein “voller” Erfolg,

Die musikalische Familie Januschko mit den Zwillingsschwestern Stefanie und Elisabeth sowie den Eltern Martin und Sabine Januschko sorgte für die musikalische Einstimmung auf Weihnachten an der sich auch Kreisobfrau Waltraud Illner von der Sudetendeutschen Landsmannschaft Stuttgart, Rudolf Tauber von der Böhmerwaldgruppe Stuttgart und die Bundesvorsitzende des Deutschen Böhmerwaldbundes, Birgit Kern, erfreuen konnten.

Weihnachtliche Stimmung aus dem Böhmerwald bei den Sudeten

(HH) Unter den zahlreichen Besuchern der Jahresabschlussfeier der Sudetendeutschen Landsmannschaft Stuttgart und der Heimatgruppe des Deutschen Böhmerwaldbundes Stuttgart, war die weihnachtliche Vorfreude bereits zu spüren.