Verabschiedung Michael Laiteier im Bezirksbeirat Weilimdorf. Foto: GOEDE

Aus 1 mach 3: Generationswechsel bei den GRÜNEN im Bezirksbeirat

(RED) Am Mittwoch, 23. Juni 2022, kam es in der ersten Sitzung des Bezirksbeirat im Sitzungssaal des Bezirksamt Weilimdorf seit mehr als 2 Jahren zu einem Generationswechsel bei der GRÜNEN-Fraktion: Michael Lateier wurde nach 18 Jahren verabschiedet.

Verabschiedung Michael Laiteier im Bezirksbeirat Weilimdorf. Foto: GOEDE

“Ich bedauere Ihr Ausscheiden sehr”, so Bezirksvorsteherin Ulrike Zich zu Michael Lateier – und fügte hinzu: “Aber es ist so und akzeptiere es. Sie haben sehr viele Dinge auf den Weg gebracht, aber leider nicht alle beenden können. Ich habe Sie als sehr sachlich und kompetent kennen- und schätzen gelernt”.

Lateier, der im Wolfbusch wohnt, wurde 2004 für die GRÜNEN im Bezirksbeirat Weilimdorf Mitglied – parallel begann er auch sein Amt als Regionalrat in der Regionalversammlung Verband Region Stuttgart. Lange Zeit ging diese parallele Gremienarbeit gut, zumal die Versammlung immer Mittwochnachmittag tagte – und der Bezirksbeirat am frühen Abend.

Doch als 2020 Corona auch die Sitzungstermine und vor allem -zeiten durcheinander wirbelte und der Bezirksbeirat nun fast zwei Jahre in der Lindenbachhalle immer mittwochs von 17.30 bis 20 Uhr tagte, war es Lateier zunehmend verwehrt, rechtzeitig vor Ort zu sein, so dass Michael Lateier nun aus eigenem Entschluss nach 18 Jahren aus dem Bezirksbeirat ausscheidet. “Ehrenamt und Beruf sind vielfach schwer zu vereinbaren, was mich nun zu dieser Entscheidung zwang”, so Lateiers Abschiedsworte an das Gremium und verwies darauf, dass das Gremium viele Herausforderungen habe, nicht nur was die Möbelierung von Wegen oder Gullideckeln angehe. Vor allem Klimawandel und Nachhaltigkeit in Weilimdorf seien für den Bezirksbeirat als lokales Gremium äußerst wichtig und werden immer wichtiger. Und an Zich gewandt: “Sie legen ein außergewöhnliches Engagement für den Stadtbezirk an den Tag. Da für war und bin ich dankbar”.

Verpflichtung von Miriam Gegler als Bezirksbeirätin, Foto: GOEDENachfolgerin von Lateier als ordentliches Mitglied des Bezirksbeirat Weilimdorf wird Miriam Gegler, die im Anschluss an die Entpflichtung von Lateier von Bezirksvorsteherin Ulrike Zich bestellt wurde.

Des weiteren als stellvertretende Bezirksbeiräte für die Fraktion der GRÜNEN wurden Ann-Sophie Popp (im Gruppenbild oben rechts) und Lennart Haas (im Gruppenbild links) bestellt, so dass letztlich “aus eins mach drei” wurde.

Ähnliche Beiträge

Mirjam Gegler, GRÜNE, bei der Verpflichtung zur Bezirksbeirätin

Neue Grüne im Bezirksbeirat

(PB) Ein ausscheidendes ordentliches Mitglied und ein neues, sowie zwei neue stellvertretende Mitglieder: die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN — vertreten mit vier Sitzen —