logo-musikvereinweilimdorf

Bericht von der Hauptversammlung 2022 des Musikverein Weilimdorf

(AG) Am Mittwoch, den 30. März 2022 fand in der Vereinsgaststätte Don Giovanni im Trompetle die Hauptversammlung des Musikvereins Weilimdorf statt.

Der Vorsitzende Dr. Mark Bachofer begrüßte alle anwesenden Mitglieder, im Anschluss wurde der verstorbenen Mitglieder Heinz Bäuerle und Heinz Karg gedacht.

Der Vorsitzende erläuterte die Entwicklung der Mitgliederzahlen und begrüßte 2 neue passive und 2 aktive Mitglieder im großen Orchester.

Das Vereinsleben kam auf Grund der Corona Pandemie in den letzten 2 Jahren leider viel zu kurz. Es konnten fast keine Veranstaltungen stattfinden und auch der Probenbetrieb wurde erst vor Kurzem wieder aufgenommen . Das große Orchester wird seit Februar 2022 wieder vom neuen/alten Dirigenten Achim Stoll geleitet. Der Dirigent des Jugenndorcheters, Sven Haschke, konnte aus studientechnischen Gründen seine Arbeit nicht fortsetzen. Achim Stoll leitet nun auch dieses Orchester.

Beim Weilemer Herbst konnte sich der Musikverein mit einem Verkaufsstand beteiligen. Durch die hohen Hygieneauflagen stand der Aufwand jedoch nicht im Verhältnis zum erwirtschafteten Ergebnis.

Mark Bachofer berichtete über die lang ersehnte Eröffnung der Vereinsgaststätte am 26. März 2022. Die Familie Granatello, in Weilimdorf seit vielen Jahren als Betreiber der Pizzeria „Don Giovanni“ im Schützenhaus bekannt, übernahm nun das Trompetle. Nach einigen Renovierungsarbeiten und dem Einbau eines modernen Pizzaofens, konnte das „Don Giovanni im Trompetle“ seine Eröffnung feiern. Bachofer bedankte sich bei allen Mitgliedern, Helfern und befreundeten Vereinen für die tatkräftige Unterstützung.

Der Bericht des Musikervorstandes war recht kurz, da keine Konzerte stattfinden konnten, die Proben begannen erst wieder im Februar dieses Jahres.

Die stellvertretende Jugendleiterin berichtete über den gelungenen Ausflug am 20. März 2022. Einige Eltern und Kinder fuhren zum Schlittschuhlaufen auf die Waldau und hatten jede Menge Spaß dabei. Die Jugend probt auch seit Februar wieder.

Der technische Vertreter vermeldete einige Arbeitsdienste im Geschäftsjahr 2021. Den größten Zeit- und Arbeitsaufwand nahmen dabei die Sanierungsarbeiten rund um die Neuverpachtung und Instandhaltungsarbeiten am Außengelände ein.

Der Wirtschaftsführer konnte außer dem Weilemer Herbst über keine Feste oder Veranstaltungen berichten.

Der Kassier erläuterte die Gesamtkosten des Wirtschaftsjahres 2021, durch fehlende Aktivität des Orchesters und Festen, die nicht stattfinden konnten, gab es mehr Ausgaben denn Einnahmen. Die Revisoren prüften die Belege und konnten nichts beanstanden.

Der Vorstand und die Revisoren wurden einstimmig entlastet.

Im Anschluss wurden anstehende Ehrungen durch die Vorsitzenden ausgeführt. Geehrt wurden durch den Blasmusikerverband 10 und 30 Jahre aktive Mitgliedschaft. Durch den Verein wurde ein Mitglied für 20 Jahre passiv geehrt.

Nach den Wahlen, die alle 2 Jahre stattfinden, wurde die Hauptversammlung durch den Vorsitzenden Mark Bachofer beendet.

Ähnliche Beiträge

Anfuhr und Aufbau Weihnachtsbaum 2022 in Weilimdorf

Weihnachtsbaum 2022: Doppel(t) Spitze!

(RED) Es war im absoluten Morgengrauen des Samstag, 19. November 2022, als sich ein überdimensionaler Schwerlast-Lang-LKW von der B295 kommend über die Solitudestraße in Weilimdorfs Zentrum bewegte – den Weihnachtsbaum