Rosenitsch, Theiss und Merk Danke für Vakanz, Foto GOEDE

Blumen und Gutscheine für “FrauenPower” im Bezirksamt

(RED) Die letzte Sitzung des Bezirksbeirat im Jahr 2023 am 13. Dezember war Eingangs geprägt von einer ganzen Reihe an “Dankeschön”, “Weihnachtsgrüßen” und einem “Geburtstagsgruß”.

So startete Bezirksvorsteher Julian Schahl den “Danke-Reigen” mit der zur Verfügungstellung einer “Weihnachtstüte” mit “Linsen, Spätzle, gebrannten Walnüssen, Weihnachtssternkeks und Rezeptheftle” vom WeilAktiv-Mitglied Hoflädle Ritz für alle Bezirksbeiräte und Pressevertreter für die geleistete Arbeit in 2023 “als kleine Aufmerksamkeit”.

Nicht zu vergessen der Geburtstagsglückwunsch an Konrad Ritz, Vertreter der Landwirtschaftsbetriebe von Weilimdorf im Bezirksbeirat, der trotz des persönlichen “Feiertages” im Gremium war.

Einen besonderen Dank mit Blumenstrauß und Gutschein sprach Peter Berg (GRÜNE) im Auftrag des Bezirksbeirat Weilimdorf den stellvertretenden Bezirksvorsteherinnen Erika Rosenitsch und Vanessa Theiß, sowie Beate Merk aus der Verwaltung des Bezirksamtes Weilimdorf, aus. Dieser Dank gebühre für die reibungsloses Leitung des Bezirksamtes während der “Bezirksvorsteher-Vakatur” von Mai bis Oktober in 2023, dem Wechsel zwischen Ulrike Zich und Julian Schahl. Jedoch aber auch für die Vorbereitung wie Durchführung der Bezirksbeiratssitzungen wie Protokollierung eben dieser.

Das Gremium unterstrich Bergs Worte mit einem Applaus für die “Frauen-Power”.

Ähnliche Beiträge