polizei-bw_381

Brennende Fahrzeuge – Zeugen gesucht

Aus bislang ungeklärter Ursache sind am Donnerstagmorgen (05.07.2012) zwei Fahrzeuge, welche auf einem Anhänger an der Motorstraße standen, in Brand geraten. Der Schaden an den beiden Pkw beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Mitarbeiter eines nahegelegenen Betriebes bemerkten gegen 04.20 Uhr die brennenden Wagen und alarmierten die Rettungskräfte und Polizei. Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Die Fahrzeuge auf dem Lkw-Anhänger – beides ältere, nicht zugelassene Fahrzeuge der Marken Dodge und Ford – brannten völlig aus. Am Anhänger entstand kein nennenswerter Sachschaden.

Die Spezialisten des Branddezernats haben die Ermittlungen aufgenommen. Sowohl Brandstiftung als auch ein technischer Defekt kommen als Brandursache in Frage. Zeugenhinweise nehmen die Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5461 entgegen.

Ähnliche Beiträge

Parken HRM Giebel Copyright Andreas Rometsch

Ausgelöster Heimrauchmelder im Giebel

[ps] Am Freitagabend um kurz nach 20 Uhr wurde ein ausgelöster Heimrauchmelder in einer leer stehenden Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Mittenfeldstraße

Unfall LKW Penny Giebel Copyright Andreas Rometsch

Erneut Unfall mit LKW im Stadtbezirk

(OTS) Ein LKW-Fahrer ist am Dienstag (23.11.2021) im Krötenweg mit einer 81 Jahre alten Frau zusammengestoßen, die daraufhin leichte Verletzungen erlitten hat.