Karin Diemer, OB Nopper, Kris Dujmic, Ulrike Zich. Foto: KRAUFMANN

Bürgersprechtag in Weilimdorf: Gelegenheit zu direkten Gesprächen mit OB Nopper

(LHS/RED) Beim Bürgersprechtag am 1. September 2022 bestand Gelegenheit, direkt mit Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper Anliegen und Ideen zu besprechen – in Weilimdorf über jeweils 2 Stunden hinweg in Anwesenheit der Bezirksvorsteherin Ulrike Zich. Auch Kris Dujmic von WeilAktiv Aktionsgemeinschaft nahm die Gelegenheit wahr.

Die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die WeilAktiv Aktionsgemeinschaft, vertreten durch den Vorstand Kris Dujmic und die “Stadtbezirkskümmerin” Karin Diemer, trugen ihre Sorgen und Nöte, aber eben insbesondere auch stadtbezirksspezifische Themen vor – so etwa die Verkehrssituation, die Stärkung von Einzelhandel und Gastronomie, die medizinische Versorgung, den Ausbau von inklusiven Angeboten, mehr Spielflächen für Klein und Groß, die Situation der Landwirtschaft, die Attraktivierung des Nachtlebens, die Unterstützung und Förderung des Ehrenamtes.

Nopper erklärte hierzu: „Es ist mir wichtig, in regelmäßigen Abständen mit den Bürgerinnen und Bürgern direkt zu sprechen. Auf diese Art und Weise erfährt der OB auch, was die Menschen bewegt.“

Beim Tag der offenen Tür im Stuttgarter Rathaus am Samstag, 17. September, können sich die Besucherinnen und Besucher vom Oberbürgermeister persönlich durchs Rathaus führen lassen. In der Sommerpause 2023 will OB Nopper sich wieder wie geplant auf seine große Tour durch alle 23 Stuttgarter Stadtbezirke begeben, um sich vor Ort aus erster Hand zu informieren und mit den Bürgern zu sprechen.

Foto (Kraufmann), v.l.n.r.: Karin Diemer (Aktionsplanung WeilAktiv und “Stadtbezirkskümmerin”), Dr. Frank Nopper (OB), Kris Dujmic (Vorstand WeilAktiv Aktionsgemeinschaft) und Ulrike Zich (Bezirksvorsteherin Weilimdorf).

Ähnliche Beiträge

Schlossplatz Stuttgart, Foto © Hans-Martin Goede

Lohnt sich ein Städtetrip nach Stuttgart?

(PM) Stuttgart ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg und ein wirtschaftliches Zentrum der Region. Mit ihren etwas über 600.000 Einwohnern gehört sie auch zu den Metropolen in Deutschland und ist mittlerweile selbst

https://pixabay.com/de/photos/menschen-hand-unternehmen-papier-3131802/

Ratgeber bei drohender Arbeitslosigkeit

(PM) Seit einiger Zeit müssen die meisten Leute den Gürtel immer enger schnallen, da die Preise und Lebenshaltungskosten weiter ansteigen. Viele werden dank eines Einkommens, welches sich nicht an die derzeitigen