9b625a9c52820634e290fdb45cb5f5bc

Einsatz während der Hocketse: brennender Heuhaufen

(TB) Kurz vor Ende des Tags der offenen Tür bei der Weilimdorfer Feuerwehr am 21. Mai 2006 meldete am Sonntagabend eine Streifenwagenbesatzung eine Rauchentwicklung im Gewann Steinröhre in Stuttgart-Hausen.

Die Leitstelle alarmierte daraufhin den Kommandanten der FF Weilimdorf über dessen persönlichen Funkmeldeempfänger; kurz danach rückte der MTW als Zugführerfahrzeug zur Erkundung aus; das TLF 16/25 folgte unmittelbar danach.

An der Einsatzstelle fanden die Weilimdorfer Feuerwehrleute dann einen brennenden Heuhaufen, der mit Hilfe einiger Dunghaken und Schaufeln auseinandergezogen und mit einem Rohr und mehreren hundert Litern Wasser abgelöscht wurde.

Foto: Michael Voigt (Danke!)

Ähnliche Beiträge

BSE MMGH bei der FF Weilimdorf Copyright Andreas Rometsch

Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst…

(ARO) “…wo genau ist der Notfallort?“ Dieser Satz erklang am Dienstag, dem 26. April 2022, im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Weilimdorf mehrere Dutzend Male.