kubb-2020-bildplakat

Erfolgreiche 4. Stuttgarter Kubb Open in Weilimdorf mit 32 Mannschaften

(SGW) Bei herrlichem Sommerwetter fand das 4. Stuttgarter Kubb Open statt. Allerdings nicht wie üblich beim Weilimdorfer Ringerfest, aber dennoch wie üblich gut organisiert durch den Förderverein für Ringkampfsport in Weilimdorf (FRW).

Streng limitiert und nach Corona-Hygienekonzept durchgeführt, hatten am vergangenen Sonntag 32 Kubb-Mannschaften einen großartigen, lustigen und kurzweiligen Turniertag im „Wikingerschach“.

Da sich das Turnier in der Kubb-Szene inzwischen einen gewissen Ruf erarbeitet hat, kamen auch Sportler, die quasi schon Kubb-Profis genannt werden können. Beispielsweise zwei Teams aus Schindhard in der Pfalz (die damit auch die Sonderwertung für die Mannschaft mit der weitesten Anreise erhielten), darunter auch die Vorstandschaft vom Deutschen Kubb Bund. Konsequenterweise machten diese Teams auch das Finale unter sich aus.

Die weiteren Platzierungen waren:

1. Platz Hägar-Schindhard II
2. Platz Hägar 3.0
3. Platz Team 199
4. Platz Jung, brutal, gutaussehend
5. Platz Kubb SH
6. Platz Musberg II
7. Platz Team Falco
8. Platz FDP
9. Platz Wikinger Sport Shop Anton
10. Platz Was kubbst du?

Der Termin für das nächste Jahr steht auch schon fest. Das 5. Stuttgarter Kubb Open findet am 21. Mai 2021 statt.

Ähnliche Beiträge

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

Vizemeisterschaft ist den Weilimdorfer Ringern sicher

(SST) Die Ringer der SG Weilimdorf sind weiter auf Erfolgskurs und nunmehr seit 13 Kämpfen in der Oberliga ungeschlagen. Daran konnte am vergangenen Wochenende auch die Mannschaft des AC Röhlingen nichts

Logo der Weilimdorfer Ringer der SGW 2021

Endspurt für die Ringer in die Regionalliga?

(SST) Die Ringer der SG Weilimdorf zeigen weiterhin keine Schwäche auf dem Weg zum Meistertitel in der Oberliga. Gegen den SV Ebersbach gab es den erwarteten 6:18-Auswärtserfolg.