img_0228-_themenbild_logo-polizei

Falschfahrer auf der Autobahn 81

Ein 52-Jähriger Mann fuhr mit seinem BMW und Anhänger am 2. Dezember 2005 kurz nach 13.00 Uhr auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Stuttgart-Feuerbach und Stuttgart-Zuffenhausen auf dem Standstreifen entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung (Heilbronn).
Die verständigte Polizeistreife konnte ihn anhalten und das Gespann drehen lassen. Laut Angaben des 52-Jährigen war dieser offensichtlich an der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach auf die Autobahn eingefahren und kurz darauf habe sich das Gespann aus bislang unbekannter Ursache gedreht. Das Autobahnpolizeirevier Ditzingen, Tel.: 07156-4 35 00, sucht nun Zeugen des Vorfalles, sowie Autobahnnutzer, die durch den BMW-Fahrer gefährdet wurden. Insbesondere sind Beobachtungen zum angeblichen Schleudervorgang von Interesse.

Ähnliche Beiträge

VU Verletzte Flachter Kreuzung Copyright Andreas Rometsch

Unfall im Kreuzungsbereich – Zeugen gesucht –

(ots) Eine Schwerverletzte, eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von mehreren Zehntausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagmorgen (27.11.2022) gegen 08:00 Uhr auf der Kreuzung