img_0228-_themenbild_logo-polizei

Firmenlager bestohlen – Tatverdächtigen vorläufig festgenommen

Bereits am Montag (04.07.2005) haben Polizeibeamte einen 36 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der unter dem dringenden Verdacht steht, in den letzten Wochen Autozubehörteile aus einer Firma an der Motorstraße gestohlen zu haben. Der bislang bekannte entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.


In der Firma war aufgefallen, dass es Fehlquoten gab und zudem an einer Laderampe offenbar Stahlfelgen wie zur Abholung bereit gelegt waren. Daraufhin verständigte die Firmenleitung die Polizei. So konnte am Montagabend gegen 20.30 Uhr der 36-Jährige, der selber in der Firma beschäftigt ist, von Polizeibeamten dabei ertappt werden, als er mit einem VW vorfuhr, extra ausstieg und die bereit gestellte Ware an sich nahm. Bei einer von der Staatsanwaltschaft angeordneten Wohnungsdurchsuchung fanden die Beamten weitere Gegenstände, die eindeutig der Firma zugeordnet werden konnten. Die Ermittlungen dauern an.

Ähnliche Beiträge

Parken HRM Giebel Copyright Andreas Rometsch

Ausgelöster Heimrauchmelder im Giebel

[ps] Am Freitagabend um kurz nach 20 Uhr wurde ein ausgelöster Heimrauchmelder in einer leer stehenden Wohnung im dritten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Mittenfeldstraße

Unfall LKW Penny Giebel Copyright Andreas Rometsch

Erneut Unfall mit LKW im Stadtbezirk

(OTS) Ein LKW-Fahrer ist am Dienstag (23.11.2021) im Krötenweg mit einer 81 Jahre alten Frau zusammengestoßen, die daraufhin leichte Verletzungen erlitten hat.