polizei-bw_345

Gegen Baum gefahren

Ein 75 Jahre alter Autofahrer ist am Donnerstag (15.12.2011) gegen 10.30 Uhr offenbar wegen gesundheitlicher Beschwerden in der Landauer Straße gegen einen Baum gefahren. Rettungskräfte und ein Notarzt kümmerten sich um den schwer verletzten Mann und brachten ihn in ein Krankenhaus. An dem Fahrzeug entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Der 75-Jährige befuhr mit seinem Honda CR-V die Landauer Straße. Auf Höhe der Einmündung der Niersteiner Straße wurde der Fahrer offenbar ohnmächtig. Er fuhr zunächst über die dortige Verkehrsinsel, kam von der Fahrbahn ab und fuhr dann frontal gegen einen Baum.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

Ähnliche Beiträge

Themenbild EINBRUCH- dient zur Illustrierung. Foto © https://www.pexels.com/de-de/foto/hand-bar-tur-kriminalitat-11465293/

Einbrecher unterwegs – Zeugen gesucht

(ots) – Unbekannte sind am Montag (28.11.2022) in eine Wohnung an der Wolzogenstraße sowie eine Doppelhaushälfte an der Florian-Geyer-Straße eingebrochen.