852a3083-themenbild-polizei-2020-aro

Geschlagen und ausgeraubt – Zeugen gesucht

(ots) – Zwei Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag (13.08.2021) in der Straße Mittlerer Pfad einen 29 Jahre alten Mann geschlagen und beraubt.

Der 29-Jährige und seine 21-Jahre alte Begleiterin waren gegen
00.20 Uhr unterwegs in ihr Hotel, als sie zwei Männer auf der Straße ansprachen und ihnen offenbar Drogen verkaufen wollten. Es entwickelte sich ein Streitgespräch, woraufhin der 29-jährige den beiden Männern 25 Euro aushändigte.

In der Folge sollen ihn die beiden dann geschlagen und getreten haben. Dem 29-Jährigen und seiner Begleiterin gelang daraufhin die Flucht in das Hotel. Nachdem zwei Hotelangestellte einschritten und die Polizei alarmierten, flüchteten beide Täter zu Fuß in Richtung der dortigen Tiefgaragen. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen führten jedoch nicht zur Ergreifung der Täter.

Der 29-Jährige bemerkte kurz darauf, dass die beiden Unbekannten mutmaßlich seine Armbanduhr im Wert von etwa 80 Euro geraubt hatten. Einer der Täter soll zwischen 19 und 23 Jahre alt, 180 bis 190 Zentimeter groß und schlank sowie vermutlich Osteuropäer gewesen sein. Er hatte blonde, nach hinten gegelte Haare mit einem Undercut und trug ein graues Nike-Shirt, eine schwarze Jogginghose sowie eine silberne Halskette. Der zweite Täter soll zwischen 20 und 40 Jahre alt und etwa 170 bis 175 Zentimeter groß gewesen sein. Er hatte dunkle Haare mit einem Undercut und eine dunkle Hautfarbe. Er trug eine Hornbrille, eine schwarze Bomberjacke und eine schwarze Jeans.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +49-711-89905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Ähnliche Beiträge

Unfall LKW Penny Giebel Copyright Andreas Rometsch

Erneut Unfall mit LKW im Stadtbezirk

(OTS) Ein LKW-Fahrer ist am Dienstag (23.11.2021) im Krötenweg mit einer 81 Jahre alten Frau zusammengestoßen, die daraufhin leichte Verletzungen erlitten hat.