GRÜNEN-LANDTAGSKANDIDAT OLIVER HILDENBRAND MIT NEUER HOMEPAGE

Grünen-Landtagskandidat Hildenbrand mit neuer Homepage

(PB) Als langjähriger Vorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Baden-Württemberg verfügt Oliver Hildenbrand über viel Erfahrung in der Parteiarbeit, nun möchte er dieses Wissen in die Parlamentsarbeit einbringen.

Am 14. März 2021 bewirbt sich Oliver Hildenbrand im Wahlkreis Stuttgart III um das Direktmandat für den Landtag – das Mandat, das 2016 Umweltminister Franz Untersteller für die Grünen erobert hatte, und zu dem auch Weilimdorf zählt.

Auf seiner aktualisierten und neugestalteten Homepage – online seit dem 21. Dezember 2020 – nennt Hildenbrand die Schwerpunkte grüner Politik im Land:

Es gilt das Klima zu schützen und die Natur zu bewahren; es geht um umweltfreundliche Mobilität und den Wandel hin zu einer Wirtschaft, die sich an sozialen und ökologischen Maßstäben messen lässt. Gesellschaftspolitisch richtet sich der Fokus auf Zusammenhalt, Freiheit, Gerechtigkeit und Vielfalt.

Die Wähler*innen in Weilimdorf können mit ihrem Landtagskandidaten ganz wörtlich „ins Gespräch kommen“ und beispielsweise online ein Telefonat vereinbaren.

Per Terminliste wird über Veranstaltungen informiert, coronabedingt bislang noch digital geplant.

Wer sehen möchte, wie Oliver Hildenbrand sein Wahlkampf-Motto „Für Baden-Württemberg. Für den Stuttgarter Norden.“ mit Leben erfüllt und sich austauschen will, dem stehen die Social-Media-Kanäle Facebook und Instagram zur Verfügung.

Der Internet-Auftritt des Grünen-Landtagskandidaten im Wahlkreis Stuttgart III findet sich unter der Adresse www.oliver-hildenbrand.de

Ähnliche Beiträge

img_6669-baustelle

B 295-Tunnel nachts gesperrt

(LHS) Wegen Wartungs- und Reinigungsarbeiten muss der B 295-Tunnel in Stuttgart-Feuerbach in beiden Fahrtrichtungen (Weilimdorf wie Innenstadt) gesperrt werden.

Wespennest, Foto © Hans-Martin Goede

Mit Hornissen und Wespen leben

(LHS) Mit den steigenden Temperaturen sind jetzt auch wieder Wespen und Hornissen verstärkt aktiv. Die Jungköniginnen sind auf der Suche nach geeigneten Plätzen für das