spd_kallis

Hannelore Kallis seit 40 Jahren SPD-Mitglied

Als Hannelore Kallis 1974 in die SPD eintrat, regierte Willy Brandt als Bundeskanzler, die Fußball-Weltmeisterschaft fand in Deutschland statt und wurde von Deutschland gewonnen. Gustav Heinemann war Bundespräsident, und der konservative US-Präsident Richard Nixon musste aufgrund seiner schmutzigen und illegalen Wahlkampfmethoden zurücktreten.

Als Hannelore Kallis 1974 in die SPD eintrat, regierte Willy Brandt als Bundeskanzler, die Fußball-Weltmeisterschaft fand in Deutschland statt und wurde von Deutschland gewonnen. Gustav Heinemann war Bundespräsident, und der konservative US-Präsident Richard Nixon musste aufgrund seiner schmutzigen und illegalen Wahlkampfmethoden zurücktreten.

Im April einigten sich die Tarifpartner der bundesdeutschen Druckindustrie auf eine Lohnerhöhung von 11,3 Prozent für ca. 180.000 Beschäftigte. Heute fast unvorstellbar.

Seitdem hat sich vieles verändert. Trotz und gerade wegen der einschneidenden Veränderungen in der Gesellschaft ist Hannelore Kallis Mitglied der SPD geblieben, auch weil sie noch immer an eine starke Arbeitnehmervertretung in der Politik glaubt. 40 Jahre Mitglied der SPD – Grund genug, die Jubilarin Hannelore Kallis offiziell und gebührend zu ehren. Nicht nur eine Ehrennadel, auch eine persönliche Urkunde erhielt die Jubilarin aus der Hand von Margarete Adt und Jörg Grunert.

Foto (Adt): Hannelore Kallis und Jörg Grunert

Ähnliche Beiträge

Wespennest, Foto © Hans-Martin Goede

Mit Hornissen und Wespen leben

(LHS) Mit den steigenden Temperaturen sind jetzt auch wieder Wespen und Hornissen verstärkt aktiv. Die Jungköniginnen sind auf der Suche nach geeigneten Plätzen für das

Bezirksbeirat hat Budgetmittel vergeben

(TOM) Der Bezirksbeirat hat in seiner Aprilsitzung über zwei Budgetmittelanträge entschieden – einen von der Gemeinschaftsschule und einen vom Arbeitskreis Pfaffenäcker.