polizei-bw

Hausen: Vor Kleinbus gelaufen – Kind schwer verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Kleinbus ist ein fünfjähriger Junge am Montagmorgen (02.06.2008) auf der Straße Beim Fasanengarten schwer verletzt worden. Der 20-jährige Fahrer des Mercedes Sprinter fuhr gegen 09.30 Uhr die Straße in Richtung Fasanenplatz. An einer Engstelle am Fasanenplatz ließ ihn ein entgegenkommender Lastwagen passieren. Plötzlich rannte das Kind hinter dem Lastwagen von links auf die Fahrbahn und wurde von dem Kleinbus erfasst. Dabei erlitt der Fünfjährige eine offene Unterschenkelfraktur. Der herbeigerufene Notarzt wies den Jungen zur Behandlung in ein Krankenhaus ein.

Ähnliche Beiträge

852a7414-themenbild-polizei-2020-aro

Fahrradkontrollen in Feuerbach und Weilimdorf

(ots) Beamte des örtlichen Polizeireviers in Feuerbach haben am Mittwoch (21.09.2022) in Zusammenarbeit mit der Fahrradstaffel der Verkehrspolizei und Beamten des Referats Prävention sowohl mobile, als auch stationäre Kontrollen durchgeführt