Sturm Ignatz Löwenmarkt Copyright Andreas Rometsch

Herbststurm Ignatz richtet in Weilimdorf kaum Schäden an

(ARO) Während der Herbstturm Ignatz am gestrigen Donnerstag in ganz Deutschland große Schäden verursachte und den Verkehr in manchen Regionen zum Erliegen brachte, wurde Weilimdorf nahezu verschont.

Der einzige Sturmschaden, der ein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich machte, ereignete sich in der Pforzheimer Straße. Passanten meldeten der Feuerwehr, dass sich eine größere Jalousie im 3. Obergeschoss eines Geschäftshauses durch den Wind gelockert hatte.

Da die Gefahr bestand, dass die Jalousie auf den Gehweg herabstürzen und Passanten verletzen könnte, musste diese schnellstmöglich entfernt werden.

Wenige Minuten nach dem Notruf trafen daher der Kommandowagen und die Drehleiter der Berufsfeuerwehr am Löwenmarkt ein. Sturm Ignatz Löwenmarkt Copyright Andreas RometschAus dem Rettungskorb heraus entfernte die Besatzung der Drehleiter dann die Jalousie und brachte diese sicher zu Boden.

Nachdem diese Gefahr gebannt war, meldeten sich die Einsatzfahrzeuge wieder frei für weitere anstehende Einsätze im übrigen Stadtgebiet.

Ähnliche Beiträge

Polizei Themenbild Schriftzug

11-Jährige sexuell bedrängt – Zeugen gesucht

(ots) – Polizeibeamte haben am Dienstagnachmittag (17.05.2022) einen 60 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der im Verdacht steht, an der Stadtbahnhaltestelle Löwen-Markt ein 11 Jahre altes Mädchen sexuell