Rathaussturm Weilimdorf 2022

Letzter Rathaussturm mit Bezirksvorsteherin Zich: Sie kam freiwillig „runter“

(RED) Seit 2007 ist es – der Weilemer Narrenzunft der Hörnleshasa sei Dank – guter Brauch, dass alljährlich am „Altweiberfasching“ der „Rathaussturm“ begangen wird. Heuer zum 16. mal – und zum 16., aber letzten Mal mit Bezirksvorsteherin Ulrike Zich: Im Herbst geht sie in den wohlverdienten Ruhestand.

Rathaussturm Weilimdorf 2022Irgendwie war den Hörnleshasa daher wohl mehr nach „Abschied“ zu Mute – und nach den Kriegsnachrichten aus der Ukraine am selbigen Morgen die Gute Stimmung bereits etwas angeknackst. Doch auch wenn Zich am Ende „der Party“ den Regierungssitz im Bezirksamt freiwillig und ohne Gegenwehr wie besondere Maßnahmen der Hörnleshasa räumte – so schnell wie vor einem Jahr, als coronabedingt alles zackig gehen musste und „nur 10 Minuten“ (Stoiber, hör ich Dir trapsen?!) die Gegenwehr hielt, gab sie nicht auf.

Rathaussturm Weilimdorf 2022Oder konnte es auch nicht: denn erstmal musste der Abschied zelebriert werden. Oberhasa Volker Blanke hatte den ersten (2007) bis 15. (2021) Rathaussturm mit allen Mottos und Fakten parat – und er wie Zich schwelgten in Erinnerungen: „… halb nackig und auch kein Gramm Fett, gut gewachsen, sportlich auch, mit vereinzelt Waschbrettbauch…“ war Zich noch gut in Erinnerung. Unvergessen auch 2015 mit dem Motto „60 Jahre Fernsehgeschichte“: Außenwette, DalliDalli und Herzblatt – „ja damals war die Welt noch rund, mit Leichtigkeit zu jeder Stund“, befand Zich.

Rathaussturm Weilimdorf 2022Und 2021 wie heuer? Da herrscht „Alpha, Delta, Omikron – von innen, außen und dromrom. Man geht sich besser aus dem Weg, statt das man fest zusammensteht. Verrückt erscheint die ganze Welt, alles auf den Kopf gestellt“, resignierte Zich.

Rathaussturm Weilimdorf 2022 Und in Erinnerung an „die gute alte Zeit“ und den ersten Rathaussturm wurde am Ende symbolisch die knarrende wie wackelnde Holzleiter wieder am Bezirksamt aufgestellt und der Rathaussturm mit Schlüsselübergabe so symbolisch vollzogen. Zich wurde von den Hasa „mit Abstand“ auf den Löwen-Markt gebracht – und hier wartete ein großer Hasa-Blumenstrauß auf sie.

Rathaussturm Weilimdorf 2022Sie dankte dies mit den Worten: „Liebe Häsinnen und Hasen, was soll ich jetzt dazu sagen. Wahre Liebe rostet nicht. Bei Euch seh ich mich in der Pflicht. Ewige Treue zu beschwören, stets will ich zu Euch gehören!“ Nun denn – wenn das mal kein öffentlich ausgesprochener Fehler war? Denn die Hasa wollen sie beim Wort nehmen: „Wer immer hier (im Bezirksamt, die Red.) im nächsten Jahr regiert – Frau Zich, Sie sind bei uns jetzt in der Pflicht. Statt dort oben, sind Sie gleich hier unten – dann können wir gleich richtig schunkeln“.

Rathaussturm Weilimdorf 2022Mit Polonaise, Sekt und Krapfen ging der 16. Rathaussturm dem Ende zu: 3G-konform. Oder 6G? Denn zum einen gibts ja „gehoppelt, gestürmt geblieben“, zum anderen aber auch „gefressen, gesoffen, geköttelt“. Na denn – man darf gespannt sein auf 2023. Zum einen, wer dann das Bezirksamt regiert, zum anderen, ob die Hasa beim Nachfolger von Ulrike Zich ebenso den Amtssitz übernehmen können – und ob sie die zugesagte Schützenhilfe der „Ex“ auch bekommen…

Die abschließende Bildergalerie? Einfach per Klick auf das Foto starten:

Ähnliche Beiträge

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022

Weilemer Weihnachtsmarkt 2022 ein voller Erfolg

(RED) Nach zwei Jahren “Corona-Pause” verwandelte sich am 26. und 27. November der Löwen-Markt und Löwen-Platz (endlich) wieder in einen trubelnden “Weilemer Weihnachtsmarkt” – im wahrsten Sinne ein “voller” Erfolg,